Sollte man(n) mit 43 Jahren noch Agatha Christie lesen?

Diskussionen zum Leben der Queen of Crime
Antworten
Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Sollte man(n) mit 43 Jahren noch Agatha Christie lesen?

Beitrag von berni2009 » 08.08.2010, 14:36

Ein 43-jähriger Fan von Agatha Christie hat ihr einen Brief geschrieben,welche Werke sie ihm empfehlen könnte.Er habe - im "zarten" :wink: Alter von 43 jahren gerade begonnen sich für ihre Crime Stories zu interssieren. Hier die Antwort von Agatha:

"Do you really think that you want to begin reading detective stories? If you have reached the age of 43 and managed to avoid them successfully, I should think it very probable that you do not really have a taste for this particular kind of literature. Also, when you suggest I could recommend one to begin on of my 80 publications, I should take pot luck if I were you, and take any one that comes to hand! Possibly 'The Pale Horse', or 'Ten Little Niggers', or 'A Caribbean Mystery' which will give you a travel to the West Indies" und so weiter......

Was denkt ihr über Agatha's Antwort ?? Besser hätte sie wohl die Antwort wegen der Frage nach der Empfehlung nich beantworten können. Ob er allerdings diese Art der Litertaur mit 43 Jahren nicht sein Geschmack treffen könnte,lässt sich wahrscheinlich nur individuell beantworten.

Keine(r) zu alt um ein Agatha Christie Fan - und Liebhaber ihres literarischen Werkes - zu sein!!!!! Das ist jedenfalls meine Meinung.


O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Antworten