John Curran kommt nach Deutschland

Agatha Christie Society (aufgelöst), Partners in Crime (aufgelöst) u.a. Fan-Projekte
Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: John Curran kommt nach Deutschland

Beitrag von Christian » 18.03.2013, 21:58

Johns Vortrag in Essen war ein voller Erfolg. Über eine Stunde referierte er vor einer aufmerksamen Zuhörerschaft über Agatha Christies Leben, ihre Reisen und welche Rolle diese für ihre Büchet spielten. Außerdem berichtee er von seinen Studien det Notebooks. Es kamen so viele Fragen, dass die Veranstaltung 1 3/4 Stunden dauere.


Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: John Curran kommt nach Deutschland

Beitrag von Christian » 20.03.2013, 21:25

Hallo "Big Ben",
leider habe ich es heute nur bis Köln geschafft. Dann war kurz hinter Deutz Schluss wegen eines Stellwerkschadens. Wir sind dann wieder zurück nach Deutz gefahren worden und unserem Schicksal überlassen worden. Ich konnte von dort zwar noch bis zum Hauptbahnhof in Köln fahren, aber von dort aus wäre es nur mit einer Straßenbahn nach Bonn weitergegangen. Fahrtzeit: 1 Stunde. Da ich es nur damit zum Ende des Vortrags geschafft hätte, habe ich mich in den ersten Zug nach Münster gesetzt. Das war auch nicht so einfach, da nur ein Bummelzug fuhr. Außer Spesen (50 Euro für die Fahrkarte) also nichts gewesen. Schade! Vielleicht sehen wir uns mal bei einer anderen Gelegenheit in Sachen Agatha Christie. Ich hoffe aber (und bin mir ziemlich sicher), der Vortrag von John war interessant.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 194
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: John Curran kommt nach Deutschland

Beitrag von BigBen » 20.03.2013, 21:55

Hallo Christian,
laaa, bin tieftraurig, dass Du es nur bis Köln geschafft hast, diese sch...öne DB!!! Wir haben noch bis 18.15 Uhr auf Dich gewartet, bis ich Mr Curran bat, Dich anzurufen...... Der Vortrag war wunderbar, besonders die Passagen über die Notebooks. Die Fragerunde war auch sehr informativ. Habe ihm dann Grüße an Dich ausrichten lassen :-) ;-) An alle, die den Abend noch vor sich haben: er freut sich sehr, wenn Fragen kommen! Fazit: der Abend war klasse, nur zu kurz, ich hätte noch STUNDEN mit ihm plaudern können.. :-)
Tja, Christian, dann "müssen" wir uns mal etwas einfallen lassen....
Schönen Restabend dann noch,
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
perseus
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 64
Registriert: 20.01.2005, 01:00

Re: John Curran kommt nach Deutschland

Beitrag von perseus » 21.03.2013, 23:08

Das klingt wirklich spannend und nach einem Abend, den wir als Christie-Fans wohl kaum so schnell auf vergleichbarem Niveau bald wieder in Deutschland haben werden.

Ich werde versuchen von Hamburg nach Schwerin zu fahren.
Soll ich das Abendessen mit einplanen, was meint ihr?
Geht noch jemand da vor dem Vortrag mit hin?

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: John Curran kommt nach Deutschland

Beitrag von Christian » 22.03.2013, 08:06

Hallo,
ich werde auch in Schwerin sein (einschließlich Abendessen) und würde mich freuen, dich dort zu treffen.
Christian Kirsch (Administrator)

Benutzeravatar
perseus
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 64
Registriert: 20.01.2005, 01:00

Re: John Curran kommt nach Deutschland

Beitrag von perseus » 25.03.2013, 00:24

Danke für die Antwort Christian. Zum Abendessen schaffe ich es zeitlich doch nicht. Ich mache mich dann heute einfach nach der Arbeit auf die Reise nach Schwerin.
Freue mich sehr, dich und auch paar andere dort kennenzulernen, schließlich bin ich doch schon ein paar Jahre in dem Forum hier.

Benutzeravatar
Christian
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 485
Registriert: 29.09.2002, 02:00
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

John Curran war in Deutschland

Beitrag von Christian » 26.03.2013, 19:21

Nachdem wir vor circa einem Jahr mit den Planungen begannen, ist John Currans Vortragsreise für die Deutsch-Britische Gesellschaften gestern in Schwerin zu Ende gegangen. 150-180 Teilnehmer kamen insgesamt zu den sechs Veranstaltungen. Vom Universitätsprofessor bis zum 13-jährigen Schüler. Alle waren sie Interesse dabei und stellten zahlreiche Fragen. Besonders gefreut habe ich mich darüber, so viele aus dem Forum persönlich am Rande der Vorträge kennengelernt zu haben (auch wenn es in Bonn nicht geklappt hat). Ich gebe John Currans Anregung gerne weiter, dass wir uns außerhalb des Forums einmal begegnen sollten.

Vielleicht gibt es eine Fortsetzung in ein paar Jahren mit John Curran. Zum Beispiel könnte uns John an seinem reichen Wissens über die Autoren der Goldenen Ära der Kriminalliteratur teilhaben lassen oder über Dorothy L. Sayers referieren.
Christian Kirsch (Administrator)

Antworten