Harry

Diskussion um die drei Hogwarts-Schüler (nicht ihre Darsteller!)
Antworten
Benutzeravatar
Helen
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 60
Registriert: 20.10.2005, 02:00
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Harry

Beitrag von Helen » 26.10.2005, 18:28

Also ich setze gerne Diskussionen in Gang!
Zum Beispiel hier über Harry.
Wie findet ihr ihn?
Wie beurteilt ihr sein Verhalten?
Wo würdet ihr anders handeln?

Viel Spaß, eure Helen!


die young, live 4ever
carpe noctem

Benutzeravatar
TheUnknown
Beiträge: 3
Registriert: 14.08.2005, 02:00

Harry halt

Beitrag von TheUnknown » 02.11.2005, 20:08

Hey
Ich finde das Harry in allen büchern sowie in allen filmen immer sehr schnell reizbar ist oder besser gesagt er fühlt sich sehr schnell angegriffen. Nicht im negativen Sinne sondern zb. wenn er wegen seinen Patronus bewundert wird oder wie im fünften buch wo einige schüler der Meinung sind, das er die DA leiten solle da er in Verteidigung der Dunklen Künste ja der beste sei. Er mag es halt nicht wenn er gelobt oder bewundert wird. Harry halt eben.

Benutzeravatar
Helen
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 60
Registriert: 20.10.2005, 02:00
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Helen » 04.11.2005, 19:27

Ja, du hast Recht.
Er ist sehr bescheiden, teilweise.
Das im fünften Band war wohl eher ein Durchdreher...
die young, live 4ever
carpe noctem

Benutzeravatar
TheUnknown
Beiträge: 3
Registriert: 14.08.2005, 02:00

Na ja

Beitrag von TheUnknown » 22.11.2005, 21:53

Wie man es sieht, Ich weiß nicht wie ich auf alle zu sprechen gewesen wäre in seiner Situation, einerseits will ihm keiner glauben und anderseits bewundern ihn alle. Das ist wahrscheinlich zum durchdrehen, aber deshalb liebe ich auch so die Bücher. Wenn man sie liest, betritt man eine andere Weld, es ist so als ob man selbst als dritte Person daneben steht und am liebsten zu jedem seinem Senf geben würde. Ich würde gerne in der Zauberwelt leben. Anderseits, mag ich es auch mal ein ganz normalen Jahr zu haben und nicht so wie Hermione Harry und Ron die jedes Jahr die Sorge haben müssen das sie eventuell nicht mehr lebend nach Hause kommen.

Benutzeravatar
Helen
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 60
Registriert: 20.10.2005, 02:00
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Harry

Beitrag von Helen » 23.11.2005, 17:40

Ja, das ist wirklich zum Durchdrehen!
Bei den Filmen stehen ja auch oft Leute auf und geben ihren Senf echt dazu!
Ich wäre auch gerne in Hogwarts, aber halt jetzt!
Also nicht zu HP's Zeit.
Ich liebe das Leben zu sehr.
die young, live 4ever
carpe noctem

Benutzeravatar
nico14
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 03.12.2005, 01:00
Wohnort: ummern

Beitrag von nico14 » 06.12.2005, 21:54

ey helen.wiso nicht in seiner zeit?die zeit ist eigendlich wie bei dir.also total modern.oder meintest du das er bei den dursleys ist?nico14

Benutzeravatar
nico14
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 03.12.2005, 01:00
Wohnort: ummern

Beitrag von nico14 » 06.12.2005, 21:54

ey helen.wiso nicht in seiner zeit?die zeit ist eigendlich wie bei dir.also total modern.oder meintest du das er bei den dursleys ist?nico14

Benutzeravatar
Helen
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 60
Registriert: 20.10.2005, 02:00
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Darum!

Beitrag von Helen » 21.12.2005, 07:59

Na ja, modern schon.
Bloß kein Bock, in einer Zeit zu leben (vor ca. 10 Jahren), in der man jederzeit sterben kann, einfach so weil man den falschen Namen hat!
die young, live 4ever
carpe noctem

Benutzeravatar
jaysson
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 188
Registriert: 18.09.2006, 02:00
Wohnort: Kiäääl !!!

Beitrag von jaysson » 09.08.2007, 13:12

mmh, ich wüsste auch nich was ich an seiner stelle täte ;)
Vielfalt, Perfektion, Idealismus, Gewandtheit,

die Fähigkeit eine Rolle nicht zu "spielen" sondern der Charakter zu "sein"

all das ist er und spiegelt er wieder :


Sean Connery -> einfach der beste !

Benutzeravatar
jaysson
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 188
Registriert: 18.09.2006, 02:00
Wohnort: Kiäääl !!!

Beitrag von jaysson » 23.08.2007, 00:18

wahrscheinlich wäre ich nich so mutig muss ich zu meiner schande gestehen ;) :D
Vielfalt, Perfektion, Idealismus, Gewandtheit,

die Fähigkeit eine Rolle nicht zu "spielen" sondern der Charakter zu "sein"

all das ist er und spiegelt er wieder :


Sean Connery -> einfach der beste !

Benutzeravatar
emma watson faaan
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 105
Registriert: 05.05.2007, 17:33
Wohnort: in Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von emma watson faaan » 23.08.2007, 20:21

HAHA ich wäre auch nicht so mutig..
HARRY POTTER FOR EVER <3

EMMA WATSON iST DiE HÜBSCHESTE :D

Benutzeravatar
blackroland
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 253
Registriert: 20.08.2007, 22:47
Wohnort: nähe Karlsruhe

Beitrag von blackroland » 23.08.2007, 22:31

Ja ich würde auch ausrasten wenn mich alle bewundern würdedas würd ja richtig neven den ich hab dabei erfahrung wegen was das ich net sagen will!!! hat mit fussabll und noch ein zweites sache zu tun sonst wird mabe aufgeben mit emma)
UNd dan noch ich äre nur mutig wenn es um wichtige sachen oder schützen usw. geht halt was,man liebt!!!!
Wer gewinnen will muss kämpfen mit jeden Mittel!!!!!!

ich bin net schwarz sondern hell!!!!

Benutzeravatar
blackroland
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 253
Registriert: 20.08.2007, 22:47
Wohnort: nähe Karlsruhe

Beitrag von blackroland » 23.08.2007, 22:34

Okey aufgeben net aber hätte wenig schornze!!!!
Wer gewinnen will muss kämpfen mit jeden Mittel!!!!!!

ich bin net schwarz sondern hell!!!!

Benutzeravatar
jaysson
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 188
Registriert: 18.09.2006, 02:00
Wohnort: Kiäääl !!!

Beitrag von jaysson » 24.08.2007, 01:52

ich würde mich ein wenig mehr auf die realität konzentrieren träumen is schoen und gut wunder gibbet immer wieder, aber man sollte sich trotzdem immer ein hintertürchen offen halten
Vielfalt, Perfektion, Idealismus, Gewandtheit,

die Fähigkeit eine Rolle nicht zu "spielen" sondern der Charakter zu "sein"

all das ist er und spiegelt er wieder :


Sean Connery -> einfach der beste !

Antworten