Einladung zum Mord

Fragen zu Kino- und Fernsehfilmen
Antworten
Benutzeravatar
Wilfried
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 491
Registriert: 06.01.2007, 11:07

Einladung zum Mord

Beitrag von Wilfried » 08.10.2017, 00:30

2017 scheint das Jahr der Franzosen zu werden, was die Veröffentlichung von Christie-DVDs angeht, dabei ist Poirot doch bekanntlich Belgier :lol:

Schon wieder eine Vorankündigung, Veröffentlichung am 13.November 2017: "Agatha Christie - Einladung zum Mord"

Bild

Eine französische Miniserie, basierend auf "Hercule Poirot's Weihnachten", aber hier mal ohne Poirot :roll:

Hier der Ankündigungstext:

Erleben Sie die französische TV-Miniserie nach Agatha Christies "Hercule Poirots Weihnachten" mit Elsa Zylberstein ("Lines of Wellington", "Modigliani", „So viele Jahre liebe ich dich“), Bruno Todeschini ("Lourdes", „Sein Bruder“) und Robert Hossein ("Angelique") prominent besetzt.

Agatha Christie gehört zu den weltweit erfolgreichsten Schriftstellern und hat insgesamt rund 4 Milliarden Bücher verkauft. Neben "Miss Marple" ist der belgische Detektiv "Hercule Poirot" ihre bekannteste Romanfigur. Die Französische TV-Serie in vier Teilen nach „Hercule Poirots Weihnachten“ ist ein wunderbar amüsanter Gesellschaftskrimi zum Miträstseln. Nichts als Querelen – das ist die Familie Le Tescou: Affären, Eifersucht, Intrigen, Streit ums Geld und eine falsche Enkelin. Trotzdem schart Simone Le Tescou am Vorabend des Zweiten Weltkriegs seine gesamte Familie anlässlich seines 70. Geburtstags um sich. Doch noch bevor die Feierlichkeiten so richtig in Gang kommen, wird er kaltblütig ermordet in seinem Zimmer aufgefunden. Bedienstete wie Verwandte – eigentlich alle hätten ein Motiv für den Mord an dem alten Herrn, der ein Scheusal par excellence war. Inspektor Larosière und sein Assistent Emile Lampion nehmen die Ermittlungen auf, um schnell zu erkennen, dass dies nicht die einzige Leiche im Keller der Familie Le Tescou ist.

Hochwertige Fernseh-Unterhaltung, die bei der Erstausstrahlung in Frankreich auf France 2 im Jahr 2006 mehr als 7 Millionen Zuschauer hatte und die 2007 den renommierten Globe de Cristal als "Beste Serie" gewann. Infolgedessen wurden die Adaptionen nach Agatha Christies Romanen mit der Reihe "Kleine Morde" fortgesetzt.

Die vierteilige Miniserie erscheint auf 4 DVDs in einem Digipack mit Pappschuber im Tonformat Französisch (Dolby Digital 2.0) und Deutsch (Dolby Digital 5.1) sowie im Bildformat 1.78:1 (16:9 anamorph). Untertitel sind in Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es Trailer sowie eine Bildergalerie, darüber hinaus ein Booklet.


Bonusmaterial:
Trailer; Bildergalerie; Booklet;


"But yes, my friend, it is of a most pleasing symmetry, do you not find it so?"

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 767
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Einladung zum Mord

Beitrag von Japp » 09.10.2017, 20:19

oh ja danke da freu ich mich drauf. kommt bestimmt an Weihnachten bei ONE

Antworten