Kirschen (Logo)
 
Home | Druckversion |
   

Freitag, 15. Dec. 2017, 05:26
 
ALF | Agatha Christie | Harry Potter | Royalty | Reiseberichte | Medienkatalog | Bibliothekarisches | Fishcam

 
Sie sind hier:

 

Band 3: Harry Potter und der Gefangene von Azkaban

 

Originaltitel: Harry Potter and the prisoner of Azkaban

Potter gerät immer höher auf der Abschussliste der Dursleys in seinen Sommerferien, als er versehentlich mit einem Zauberspruch Tante Marge, die zu Besuch ist, wie einen Luftballon unter der Decke schweben lässt. Er packt seine Kiste und läuft mit seiner Eule Hedwig von den Dursleys weg. Er wird von einem verzauberten Doppeldeckerbus, dem Knight Bus, aufgenommen und zu einem gemütlichen Gasthof, dem "Lecken Kessel" gebracht, wo er den Rest seiner Ferien verbringt.

Die Atmosphäre in Hogwarts ist dieses Schuljahr gespannt. Das Schloss wird von Dementors bewacht. Diese Wesen können jegliches Gefühl des Glücks aus ihren Opfern heraussaugen. Der Grund für die Anwesenheit der Dementors ist, dass Sirius Black aus dem Gefängnis Azkaban ausgebrochen ist. Black soll Harrys Eltern an Lord Voldemort verraten haben und somit verantwortlich für deren Tod sein. Außerdem wurde er schuldig gesprochen, dreizehn Menschen mit einem einzigen Fluch getötet zu haben. Black ist offensichtlich hinter Harry her.

Ein Lichtblick für Harry und seine Freunde ist ihr neuer Lehrer für Verteidigung gegen Schwarze Magie, Professor Lupin. Harry braucht bald alles, was Lupin ihm beigebracht hat, da Black mehrfach versucht, in Harrys Schlafsaal einzudringen, er von einem großen schwarzen Hund verfolgt wird und seine Wahrsagerei-Lehrerin Sybill Trelawney ihm sein baldiges Ende vorhersagt.

Band 1: Harry Potter und der Stein der Weisen - Band 2: Harry Potter und die Kammer des Schreckens - Band 4: Harry Potter und der Feuerkelch - Band 5: Harry Potter und der Orden des Phönix - Band 6: Harry Potter und der Halbblutprinz

Stand: 03.03.2009

 
Copyright 2017 | Impressum | Gästebuch | Infos zur mir