Harry Potter Band 6 - Achtung Spoiler!

Fragen, Gedanken zum 6. Band
Benutzeravatar
Melly
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 41
Registriert: 09.08.2004, 02:00
Wohnort: Baden-würtemberg

Beitrag von Melly » 23.06.2005, 20:26

die bibel, ja und die feier ich auch nicht.
da bekommt hp noch mehr beachtung, wenn man mal bedenkt das ich die bibel noch nie gelesen hab(ausser ein paar abschnitte in der schule)
ich weiß nur das wir irgentwo eine haben aber wo....



Phoenicius

Beitrag von Phoenicius » 30.06.2005, 17:07

ich freu mich schon so sehr auf den 16.7 dann werd ich das neue buch endlich in händen halten (bin ja schon so aufgeregt) :lol: .Naja aber noch eine frage, was glaubt ihr wird aus Harrys Auror Karrier denn falls er den 7.band überlebt (was ich hoffe)? Die Deahteater sind doch dann eigentlich vernichtet wenn Lord ihr wisst schon wer :wink: nicht mehr da ist, und dann haben die Auroren eigentlich nix mehr zu tun. Na gut es wird dann auch immer noch ein paar böse geben aber Arthur Weasly sagt ja des nur in den ganz schlimmen fällen ein Auror gerufen werden muss. Bin mal gespant was ihr darüber dent

Helen Recliff

Einfach nur was ich denke!

Beitrag von Helen Recliff » 01.07.2005, 16:56

:D Also ich glaub irgendwie nicht, das HP stirbt :D
Auch nicht Ron oder Hermine, wieso?
Wer sollte sie denn töten? :?:
Arthur Weasley würde ich als ZM gut finden, aber eher unwahrscheinlich, leider! :cry:
Ich lese das auf Englisch und bis das rauskommt, sind's weniger als 2 Wochen!!!!!!!!!!

S'y' Helen

Benutzeravatar
Melly
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 41
Registriert: 09.08.2004, 02:00
Wohnort: Baden-würtemberg

Beitrag von Melly » 02.07.2005, 14:26

@ helen recliff:
du willst den englischen lesen??rescept
hab den 4. auf eglisch gelesen, und war fast am verzweifeln.wenn der deutsche nicht nebendran gelegen hätte wär´s wohl nix geworden.
ich finds trotzdem gut weil dann kannste uns erzählen wer stirbt ohne das wir uns das übersetzten antun müssen... :D
das heißt, ne dann ist ja die ganze überraschung weg und wir freun uns gar nicht mehr auf den deutschen....

Helen Recliff

Also...

Beitrag von Helen Recliff » 06.07.2005, 17:34

Habe ja auch den fünften schon auf Englisch gelesen und will seitdem keine deutschen Ausgaben mehr.
Die Frau schreibt nunmal grandios!!!!!!
Ne, ich lasse euch schön zappeln!
Das wird es schon wert sein! :D
Total viele Leute haben Geld darauf gesetzt, dass Dumbledore stirbt.
So, das war eine Disskussionsanregung.
Ich tauche vielleicht nochmal hier auf!
Helen

OLli

Beitrag von OLli » 06.07.2005, 20:02

es muss ja ein wichtig person sterben Leider :( aber ich glaub das wird dumbeldor ich weiß nicht wieso aber ich glaube er kämpft gegen voldemort und stirbt dabei und ich glaube das Ginny und Harry zusammen kommen und obwohl sie diesen dean als freund hat denke ich das sie noch immer in harry verliebt ist :)

OLli

Beitrag von OLli » 06.07.2005, 20:02

es muss ja ein wichtig person sterben Leider :( aber ich glaub das wird dumbeldor ich weiß nicht wieso aber ich glaube er kämpft gegen voldemort und stirbt dabei und ich glaube das Ginny und Harry zusammen kommen und obwohl sie diesen dean als freund hat denke ich das sie noch immer in harry verliebt ist :)

Phoenicius

Beitrag von Phoenicius » 11.07.2005, 19:56

Ich lese hp seit dem 4. band nur noch auf engl. (war vorher leider noch zu schlecht in engl. als das ich das verstanden hätte hab erst in der 7. klasse angefangen die auf entlisch zu kaufen ;) naja ab dann gings mit meinen engl. noten bergauf ;) )die dt. übersetztung is meiner meinung nach nicht so doll. Da fehlt einfach was es is halt nicht JK sonder nur eine Übersetzter und leider wird bei jeder übersetztung was verändert. Zum Thema Dumbledores Tod ich finde das auch gar nicht so abwegig das der sterben soll denn wenn man sich überlegt würd es ja auch zum Buch passen da Harry immer mehr von seinen Schutzpersonen verliert (seine Eltern, Sirius) aber ich hoffe mal nicht.

Gast

Beitrag von Gast » 16.07.2005, 11:14

Ich hab in nem anderen Forum gelesen,
dass:
-Snape der Halbblutprinz ist
-wie vermutet Dumbledore stirbt
und: -Dumbledore von Snape getötet wird.

Hm... Ob das stimmt ist fraglich... Passt irgendwie gar nicht so richtig, zumindest der letzte Punkt. Naja, wenn jemand neue Infos hat, bin neugierig!!!

Gast

Beitrag von Gast » 16.07.2005, 11:14

Ich hab in nem anderen Forum gelesen,
dass:
-Snape der Halbblutprinz ist
-wie vermutet Dumbledore stirbt
und: -Dumbledore von Snape getötet wird.

Hm... Ob das stimmt ist fraglich... Passt irgendwie gar nicht so richtig, zumindest der letzte Punkt. Naja, wenn jemand neue Infos hat, bin neugierig!!!

Benutzeravatar
Melly
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 41
Registriert: 09.08.2004, 02:00
Wohnort: Baden-würtemberg

Beitrag von Melly » 17.07.2005, 13:38

also ich kann mir net vorstellen das dumbledore von sape getötet wird!
@phoenicius:und hast du schon angefangen zu lesen?
wie machst du das eigentlich,brauchstd du da kein wörterbuch oder so was!
ich hab ja wie gesagt den 4. gelesen aber ich hab ja die deutsche übersetztung immer neben dran leigen gehabt.
wer weiß schon was menschenleer und verwildert auf englisch heißt???
lg

gast

Beitrag von gast » 17.07.2005, 18:58

hi erst ma,
ich kann mir auch net vorstellen das snap dumbledore tötet aber is nu ma so! im buch steht ungefähr das: "snape killed...Dumbledore"
ich finde es mist wenn er wirklich stirbt aber kann er denn nich als geist wiederkommen?
ich hab auch gehört das harry stirbt und hermine ihn dann wiederbelebt mit so nem zauberspruch!
irgentwie sagen fast alle wenn harry stirbt stirbt auch voldemord is doch eigentlich nich so oder? die prophezeiung lautet doch: keiner kann leben wärend der andere überlebt.
irre ich mich?
tschüüü

gast

Beitrag von gast » 17.07.2005, 18:58

hi erst ma,
ich kann mir auch net vorstellen das snap dumbledore tötet aber is nu ma so! im buch steht ungefähr das: nape killed...Dumbledore
ich finde es ***** wenn er wirklich stirbt aber kann er denn nich als geist wiederkommen?
ich hab auch gehört das harry stirbt und hermine ihn dann wiederbelebt mit so nem zauberspruch!
irgentwie sagen fast alle wenn harry stirbt stirbt auch voldemord is doch eigentlich nich so oder? die prophezeiung lautet doch: keiner kann leben wärend der andere überlebt.
irre ich mich?
tschüüü

Gast

Beitrag von Gast » 17.07.2005, 23:21

Ja, es stimmt. Snape, dem Dumbledore immer vertraut hat, tötet den beliebten Schuldirektor durch den unverzeihlichen Fluch Avada Kedavra und flüchtet mit Draco Malfoy aus Hogwarts.
Harry, durch Dumbledores stumme Ganzkörperklammer außer Gefecht gesetzt, kann nur tatenlos zusehen.

Ebenso ist es richtig, daß Snape der Halfblood-Prince ist (seine Mutter war eine geborene "Prince").

Dumbledores Tod erweist sich als sinnlos: das Artefakt, das einen Seelenteil von Voldemort birgt, weshalb Dumbledore und Harry alle Anstrengungen unternehmen, es in die Hände zu bekommen, um den Dunklen Lord entscheidend zu schwächen, ist eine Fälschung - hinterlegt von einem geheimnisvollen "R.A.B." (von dem ich vermute, daß es sich um Sirius Black's Bruder Regulus handelt).

Harry geht einige Wochen lang mit Ginny, macht aber mit ihr Schluß, um sie zu schützen.
Doch Ron und Hermione lassen sich durch nichts und niemandem davon abbringen, Harry bis zu Ende - wie immer dies aussehen mag - zu begleiten und zu unterstützen.


Und von wegen "Wiederleben"... habt Ihr eigentlich alle nicht aufgepaßt?!
Kein noch so starker Zauber kann jemanden vom Tode zurückholen!

Und als Geist wiederkommen kann nur ein Zauberer, der dies zuvor so festgelegt hat (erzählt der Beinah-kopflose Nick Harry am Ende von Band 5).

Übrigens ist die Prophezeihung - wie Prophezeihungen nunmal so sind - mehrdeutig.
Es heißt wörtlich:
"And either must die at the hands of the other
for neither can live while the other survives"
Was genausogut heißen kann "einer muß durch die Hand des anderen sterben" wie "jeder (der beiden) muß durch die Hand des anderen sterben".
Aber es heißt auf keinen Fall, daß, wenn Harry Selbstmord begehen würde, Voldemort auch stirbt.

Übrigens halte ich Bd.6 für am schwersten ins Deutsche zu übersetzen. schwerer als die anderen, die ich alle in beiden Sprachen gelesen habe. Hier sind so viele Wortspiele drin, die nicht zu übersetzen sind... ("Slug Club", "Secret Riddle", "Serious Black")

melly-

Beitrag von melly- » 18.07.2005, 16:58

also wie gast 2 schon gesagt hat.kein zauber kann jemanden zum leben erwecken.wer tot ist ist tot.
was vllt sein könnte ist das er kurz vorm tod ist und sie in dann durch irgenteinem zauber kraft zum überleben gibt.
die prophezeihung hat nie behauptet das wenn einer der beiden stirbt der andere nicht leben kann.im gegeneil...

das snape dumbledore umbringt hätte ich jetzt echt nicht gedacht. wieso hat dumbi ihm dann vertraut?

Antworten