Harry Potter Band 6

Fragen, Gedanken zum 6. Band
lili

Beitrag von lili » 09.06.2006, 10:53

Na klar wird der 5. Verfilmt. Nächstes Jahr genau am 12. Juni 2007 kommt er in die Kinos. Also wird er gerade Verfilmt. Kapito???? :roll:

troll

Beitrag von troll » 09.06.2006, 21:32

so, einige theorien nach dem ich band 6 ein zweites mal gelesen habe und mir inständig gedanken dazu gemacht habe:

wie alle wissen hört der 6. band ziemlich abprupt auf und viele fragen bleiben offen, da ich aber denke das j.k.r. nichts ohne grund schreibt werden sich im letzten teil alle fragen klären
so,
R.A.B.: sowohl vm als auch snape waren dunkle magier die sich selber spitznamen gegeben haben (lord voldemort, der halblutprinz) wie viele schon sagen(ich selbst bin nict so davon überzeugt...siehe unten) ist es der kleine bruder von sirius(R: regulus B: black)
aber dieses A stört doch, es war zwar die rede von alphard black( sirius onkel) aber wieso sollte regulus als zweite iniziale alphard nehmen?
ich sage er hat sich genau wie snepe und vm einen spitznamen gegeben.

horkruxe: das tagebuch; die schlange; das amulette; vm selbst; der becher;.... welcher ist der letzte?
ich sage es ist das was genau immer vor dd nase war gryffindors schwert
warum? weiß ich nich

Grawp: wie man in teil 6 am ende lesen konnte war der riese Grawp plötzlich gar menschenähnlich, wie oben genannt denke ich auch hier hat j.k.r. nich einfach drauf los geschrieben...grawp wird harry im kampf gemeinsam mit hagrid unterstützten

wer geht auf horkruxjagd?: Harry, ron, hermine und ginny, neville und luna,
warum? weil auch hier wider oben genanntes eintritt, wieso sollte j.k.r. neville und luna so ins geschehen von 5 und 6 eingreifen lassen wenn sie am ende ganz vergessen werden, nein, nein, diese fünf sind harrys treueste unterstützer sie werden mitgehen und ihm helfen

am ende nochmal zu R.A.B.:

harry kann, wie man an ende von teil 6 las, soo wenige aufspür und alte magie das es für ihn alein kaum möglich wäre alle barrieren von vm zu überwinden...vieleicht erinnert ihr euch am ende wie j.k.r. andauern erwähnt wie dd z.B. die pforte in der wand zum see herausfindet oder die kette des bootes entdeckt, er wendet alte magie an von der harry nichts weiß...wie soll er also die horkruxe aufspüren?
da R.A.B. auch in die höle gelangt ist wird er auch diese magie beherchen also wird harry, bevor er die horkruxe sucht, R.A.B. finden und der wird ihm helfen

als letztes erinnert ihr euch vielleicht an den zettel im falschen horkrux dort stand etwas von : am ende wirst du doch noch als sterblicher auf deinen alten meister treffen.
meiner ansicht nach heißt das das R.A.B. vm meister war. es wird nämlich erwähnt das vm nachdem er bei borgin und burkes gearbeitet hatte für zehn jahre verschwand und als er dann zu dd kam um die stelle an hogwarts zu kriegen sah er viel schlangenartiger aus.
R.A.B. hat also vm in den zehn jahren in den dunklen künsten unterrichtet und als er merkte welch unheil vm(sein schüler) der welt damit anrichtete machte er sich auf die jagd nach vm´s horkruxen. da regulus sogar jünger als sirius war glaube ich kaum das er der meister voldemorts war.

tipp: lest euch im buch nochmal r.a.b.´s zettel durch, wenn ihr aufmerksam lest werdet ihr zu dem selben ergebnis kommen wie ich.
dies widerlegt zwar die theorie mit regulus black kommt mir aber logischer und passender vor.

ich hoffe ihr schreibt mir antworten auf meine theorien bitte...ich möchte mein wissen teilen!

lili

Beitrag von lili » 10.06.2006, 11:02

Geniale Theorie!!! ist R.A.B. eine Person die wir kennen oder die noch nicht vorkam. Bevor Band 6 herauskam, haben alle gemunckelt wer woll der neue Zaubereiminister wird, alle dachten es sei Arthur Weasley, und am Ende war es doch eine Person die uns Fremd war. Also ich unterstütze deine Theorie!!! Gut gemacht :wink: :D

Aber im Band 5 ist mir was im Hinblick auf die Hockruxe aufgefallen, nämlich als Harry im Grimauldplatz ankam haben sie doch große reinemachen gemacht. ICh glaube es war auf seite 145 (weiß es aber nicht mehr): ein Großes schweres Medaillon das niemand zu öffnen wagte schmissen sie in den Müll. Was ist wenn dieses Medailllon ein Hockruxe war, konnte ja sein oder???

troll

Beitrag von troll » 10.06.2006, 19:30

ich les mal nach abba fals R.A.B. tatsächlich regulus ist dann wäre es klar das er es in seinem haus aufbehält...gut mitgedacht das hab ich wohl überlesen :wink: :wink:

iich

Beitrag von iich » 10.06.2006, 20:43

hey leute

das mit r.a.b. klingt logisch, weil wenn er regulus black wäre, könnte er harry kaum helfen, da er ja tot ist.... :)

horcrux:
es könnte sein, dass harry der horcrux ist!!!! es gab da ja mal so einen spruch, das keiner ohne den anderen leben kann, oder so ähnlich und harry hat ja auch viel von vm übernommen....

aber auch das mit dem medaillion könnte stimmen, weil es ja nur kurz vorkommt, aber halt trotzdem genannt wird.....

GENIAL wie ihr euch alle auskennt, glaub ich mach mich jetzt auch mal voll fit.....dann kann ich mehr mitreden :wink:

+gg+

lg

Tom Hoffmann

Beitrag von Tom Hoffmann » 10.06.2006, 23:23

also, ... (nachdenk)

ich findde die theorie ganz gut, doch ich kann sie net glauben, wisst ihr warum, ich glaub ich hab gestern abend(hab das buch zum 2.mal angefangen) gemerkt dass irgendjemand (ich glaub es war Lupin) harry so nebenbei erzählt hat, dass regulus es auch nicht geschafft hat ,
und wenn ich ,mich nicht irre ist das als harry die winter(weihnachts)ferien
bei den weasleys verbringt



ICH WERDE DEM NOCH MAL NACHFORSCHEN, UND WERDE DANN WAS ICH ERLEBT HABE WIEDER POSTEN

jetzt GANZ WICHTIG :

wenn das falsch ist, regt euch BITTE net auf, ich bin auch nur ein mensch und kann mich irren

sehr liebe grüsse

Tom Hoffmann

Tom Hoffmann

Beitrag von Tom Hoffmann » 10.06.2006, 23:23

also, ... (nachdenk)

ich findde die theorie ganz gut, doch ich kann sie net glauben, wisst ihr warum, ich glaub ich hab gestern abend(hab das buch zum 2.mal angefangen) gemerkt dass irgendjemand (ich glaub es war Lupin) harry so nebenbei erzählt hat, dass regulus es auch nicht geschafft hat ,
und wenn ich ,mich nicht irre ist das als harry die winter(weihnachts)ferien
bei den weasleys verbringt



ICH WERDE DEM NOCH MAL NACHFORSCHEN, UND WERDE DANN WAS ICH ERLEBT HABE WIEDER POSTEN

jetzt GANZ WICHTIG :

wenn das falsch ist, regt euch BITTE net auf, ich bin auch nur ein mensch und kann mich irren

sehr liebe grüsse

Tom Hoffmann

Gast

Beitrag von Gast » 11.06.2006, 00:03

jaaaaaa, juhuuuuu, jaaa, endlich ich habs gefunden,

alphard Black: er war der onkel von sirius und idt gestorben, er hinterliess sirius das haus , als erbe

regulus black:er war ein jüngerer bruder von sirius , er war ein todesser und wurde von voldemort ermordet als er austreten wollte,

naja, ich hab die seite zwar wiede vergessen, doch es ist richtig,

ich hab 3 freunde angerufen, die haben mir auchg gesagt dass sie geglaubt haben das gelesen zu haben, doch alle vier sagten dass hätte dumbledore gesagt (ok da habe ich mich geirrt)
und dann gebt bei google alphard black ein, da bekommt man ein par lexikons über die verschiedenen harry potter bücher und dort steht immer ungefähr das gleiche wie bei mir oben

und dann macht das gleiche bei google mit regulus black, da kommt auch ungefähr das selbe raus


na, und wenn da immer noch welche sind die mir nicht glauben, und mich deswegen hassen, dann sollen die das tun :wink: is pech für mich, ich hab das selbst geglaubt gelesen zu haben, meine freunde haben das auch geglaubt gelesen zu haben und wir 4 (3 freunde und ich) sind dann sicher net die 4 einzigen von tausenden, (und ich werd nie allein sein :lol: )
und die hunderte laute die die internet lexikone uber HP gesehn haben die sind auch meiner meinung,

also, seid sauer mit mir doch ihr werdet mich fallen sehen , yeah aber wenn ich sterbe ( :lol: ) oder verstumme ( was aber mit meinem dicken maul sicher net passiert :lol: )
, DANN STERBE ICH MIT -=MEINER=- MEINUNG

und selbst wenn ich tot bin, dann ^habt ihr meine meinung doch nicht geaendert


ok

liebe gruesse

Tom Hoffmann

theresa

Beitrag von theresa » 11.06.2006, 19:08

hey tom hoffmann warum so aggressiv?? hat ja niemand etwas gegen deine meinung gesagt....

naja....komm voll nicht mehr mit mit dem buch und so...muss es glaub noch mal lesen.... :wink: meld mich dann wieder..+gg+


ciao

theresa

meiki

Beitrag von meiki » 21.06.2006, 10:16

also...ich finde den 6 ten band einfach schrecklich...er zieht sich so lange raus...DDs gefasel und alles und alles ist so abgehackt. der schluss z.b. man hätte noch schreiben können was im zug war und so. ich weiss es is nicht einfach ein buch zu schreiben, weil ich selbst daran bin eins zu schreiben. aber j.k.r. is älter und hat schon 5 bücher veröffentlicht die der knüller waren...
aber ja. das is einfach meine meinung...

michael

Gast

Beitrag von Gast » 21.06.2006, 12:07

ich glaube die leser haben viel mehr fantasy als j.k.r. sonst würden wir uns das gar nicht ausdenken...ich glaube jkr hat schon alles seit ein paar jahren in ihrem kopf. oder aufgeschrieben.

Benutzeravatar
Melly
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 41
Registriert: 09.08.2004, 02:00
Wohnort: Baden-würtemberg

Beitrag von Melly » 22.06.2006, 15:15

ja, ich denke schon das sie weiß wie es ausgeht. ich glaub das sie dass von anfang an wusste denn sie musste alles genau planen. vom ersten buch an, denn sonst würde am ende nichts mehr zusammen passen....

Gast

Beitrag von Gast » 22.06.2006, 21:27

hi svenja ich bin genau so neugierig wie du. aber die größte frage hast du überhaupt nicht erwähnt. wer ist R.A.B.? ich hab in letzter zeit meine nase nich aus den büchern rausbekommen und da ist noch nichmal der kleinste hinweeiß darauf. und ich denke dumbledore bleibt tot außer er hat sich ein horux erschaffen und niemand wird wohl glauben dass dumbledore jemanden getötet hat.

na ja da niemand die fragen beantworten kann außer j.k. rowling persönlich bleibt nix anderes übrig als abwarten und kürbisssaft trinken.

Der Master

Harry und Ginny Heiraten?

Beitrag von Der Master » 22.06.2006, 22:51

Dass mit Harry und Ginny (die Hochzeit) meine ich! Wird gehen: Da Harry am anfang des buches 17 wird und ginny um den dreh rum (glaube forher) 16 wird. Wenn mann weiter denkt nach einem jahr wenn mann sagt er hat die schule geschafft(nur als zeitlicher hinweiß denn er geht nicht auch die schule zurück nach meiner meinung). Nach der zeit (das kann man im buch gut werwähnen9 Dann ist harry 18 und ginny 17(17= Volljährig)...das heißt sie können Heiraten. ich wäre dafür.
ICH HABE GERÜCHTE GEHÖRT DAS HARRY IM 7 BAND STERBEN WIRD WAS SEHR UNWARSCHEINLICH IST.
Weil dann hätte er ja ma anfang sterben können und JKR hätte kein buch schreiben müssen.
Nochmal zu harry und Ginny - DD hat harry imme rgeprädigt nur Liebe kann Voldemort vernichten und Harry & Ginny sich ziehmlich stark lieben werden sie zusammen gegen V. antreten und ihn vernichten.
Daher alles Glück für Harry und Ginny im 7. band - Hoffentlich :wink:

H.Potter

G+H?

Beitrag von H.Potter » 22.06.2006, 22:52

Ginny musste jetzt solange auf Harry warten . ich kann mir nicht vorstellen, dass jetzt alles so schnell wieder vorbei sein soll. Ich glaub nicht, dass beide so schnell aufgeben und Harry wird Ginny bestimmt noch brauchen. Sie ist die fast die Einzige von der Liebe bekommt und die braucht er ja im Kampf gegen Voldemort.

Antworten