Snape wirklich böse???

Fragen und Gedanken zum 7. und letzten (?) Band
Benutzeravatar
foxy89
Beiträge: 5
Registriert: 23.11.2006, 01:00

Snape wirklich böse???

Beitrag von foxy89 » 23.11.2006, 20:58

Ich bin am rätseln ob Snape wirklich böse ist. Ich kann mir nicht vorstellen das sich Dumbledore in ihm geirrt hat. Was meint IHR dazu??? :P :?:

Benutzeravatar
Fan90
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 126
Registriert: 07.11.2005, 01:00

Beitrag von Fan90 » 23.11.2006, 21:32

ham wir dazu net nen thread?

Benutzeravatar
foxy89
Beiträge: 5
Registriert: 23.11.2006, 01:00

konkrete Meinungen

Beitrag von foxy89 » 23.11.2006, 23:25

Naja das was dort geschrieben wurde waren mehr hoffnungen. Dort wird ja auch spekuliert wer mit wem zusammen kommt. Ich versuche momentan im 6. Band irgendwelche Stellen zu finden, die es verraten. Wollte mal konkrete Meinungen zum Thema Snape hören und ob vielleicht auch jemand irgendwas im buch gefunden hat. :D :D :D

Benutzeravatar
Fan90
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 126
Registriert: 07.11.2005, 01:00

Beitrag von Fan90 » 24.11.2006, 07:41

Fan90 hat geschrieben: ich lese gerade wieder das 6te Buch und bin an der stelle wo snape und draco fliehen und mir ist etwas sehr entscheidenes aufgefallen... undzwar hat jkr geschrieben das Snape und DD sich eine weile schweigens angucken (auf dem turm, kurz bevor er umgebracht wird) und das war der entscheidene Moment wo ich dachte: JA! Snape ist ein hervorragender Legimentiker! In diesen Minuten, wo Snape dd schwarf ansieht sagt er zu Snape mit Gedankenübertragung - TÖTE MICH! Denn nur so kann es Harry gelingen Voldemort zu töten - wenn LV glaubt Snape sei wirklich auf seiner Seite - in wirklichkeit aber auf Harrys seite ist. Dumbeldore war klar, nachdem er total enkräftet durch den Zaubertrank den er trinken musste, das er sterben wird. Und so hat er 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen!!

das zweite was mir aufgefallen war, war das ein Todesser versucht hat Harry umzubringen als sie geflohen sind, Snape aber rief das LV ihn LEBEND haben will.
1. Harry hat Snape beleidigt und Snape war total wütend - ich denke in dem Moment (wäre er auf der seite von VL) hätte er Harry umbringen können
2. Und das finde ich noch überzeugender - Wenn Snape so darauf bedacht war Harry lebend an den Dunklen Lord zu überliefern, warum haben hat er ihn dann nicht mitgenommen??? Harry lag am Boden, ohne Zauberstab aber Snape rennt und flieht mir Draco... komisch komisch..


also bin ich der meinung das Snape auf jedenfall auf der Seite von Harry ist! :D

Benutzeravatar
diebar
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2006, 01:00

aus dieser sicht hab ich das noch nicht betrachtet,

Beitrag von diebar » 14.12.2006, 23:24

Fan90 hat geschrieben:
Fan90 hat geschrieben: ich lese gerade wieder das 6te Buch und bin an der stelle wo snape und draco fliehen und mir ist etwas sehr entscheidenes aufgefallen... undzwar hat jkr geschrieben das Snape und DD sich eine weile schweigens angucken (auf dem turm, kurz bevor er umgebracht wird) und das war der entscheidene Moment wo ich dachte: JA! Snape ist ein hervorragender Legimentiker! In diesen Minuten, wo Snape dd schwarf ansieht sagt er zu Snape mit Gedankenübertragung - TÖTE MICH! Denn nur so kann es Harry gelingen Voldemort zu töten - wenn LV glaubt Snape sei wirklich auf seiner Seite - in wirklichkeit aber auf Harrys seite ist. Dumbeldore war klar, nachdem er total enkräftet durch den Zaubertrank den er trinken musste, das er sterben wird. Und so hat er 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen!!

das zweite was mir aufgefallen war, war das ein Todesser versucht hat Harry umzubringen als sie geflohen sind, Snape aber rief das LV ihn LEBEND haben will.
1. Harry hat Snape beleidigt und Snape war total wütend - ich denke in dem Moment (wäre er auf der seite von VL) hätte er Harry umbringen können
2. Und das finde ich noch überzeugender - Wenn Snape so darauf bedacht war Harry lebend an den Dunklen Lord zu überliefern, warum haben hat er ihn dann nicht mitgenommen??? Harry lag am Boden, ohne Zauberstab aber Snape rennt und flieht mir Draco... komisch komisch..

also bin ich der meinung das Snape auf jedenfall auf der Seite von Harry ist! :D


Hi bin neu hier.........so hab ich Snape noch gar net betrachtet,aber das kann gut sein,auf so enge details hab ich noch net geachtet,aber deine theorien ergeben wirklich sinn,(mal ne frage zu der sache mit R.A.B.,könnte es vllt auch Amelia Bones sein?sie is im 6. doch ermordet worden und in der nachricht steht,das die person schon lange tod sein wird bevor Voldemord die Nachricht erhält.Wäre es vllt möglich???

Benutzeravatar
Fan90
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 126
Registriert: 07.11.2005, 01:00

Beitrag von Fan90 » 15.12.2006, 17:58

wer war sie denn nochmal?

Benutzeravatar
diebar
Beiträge: 6
Registriert: 14.12.2006, 01:00

Beitrag von diebar » 17.12.2006, 13:03

die mutter von susan bones und eine angestellte im zaubereiministerium....aber ich denk mal,das würde auch kein sinn ergeben,weil nirgends beschrieben wird,dass sie mit Voldemord in kontakt stand..........aber wie wärs mit der Mutter von Tonks,Andromeda Tonks geb. Black!!!

Benutzeravatar
Tonks
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 85
Registriert: 12.09.2006, 02:00
Wohnort: (Fast) in der nähe von Köln ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Tonks » 17.12.2006, 19:27

Sie war die Tante von Susan Bones und net die Mutter! :wink:
!Harry Potter is das geilste überhaupt!
°~\Harry Potter 4- Ever/~°

Es ist nicht gut nur seinen Träumen nach zu hängen und dabei vergisst zu leben!
(Albus Dumbledor)

Benutzeravatar
Ginny_Weasley
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 81
Registriert: 30.10.2006, 01:00
Kontaktdaten:

Entgültige Entscheidung: SNAPE IST GUT!!

Beitrag von Ginny_Weasley » 19.03.2007, 20:45

Ich bin mir nach längeren Recherschen jetz sicher das Snape gut ist.. und ich hoffe das meine einer kleiner Zweifel nich war ist,

mich zu diesem Entschluss hat folgendes geführt:
Snape wusste wie man das verschlossene tor von hogwarts öffnet , er war es doch, der das tor für harry und tonks öffnete. das heißt nur er un dd wussten es ( oder wussten es alle lehrer- das is mein zweifel)
würde mich sehr über beiträge freuen.... was denkt ihr??? :?: :?:
grüße an tonks^^...

27.10.2007.... das buch des jahres!!!

Benutzeravatar
Tonks
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 85
Registriert: 12.09.2006, 02:00
Wohnort: (Fast) in der nähe von Köln ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Tonks » 20.03.2007, 18:31

Ich glaub nua dd konnt das öffnen wurde i wo ma geschrieben in i einem hp buch.......
also net alle lehrer konnten das.....nua SNAPE :?
!Harry Potter is das geilste überhaupt!
°~\Harry Potter 4- Ever/~°

Es ist nicht gut nur seinen Träumen nach zu hängen und dabei vergisst zu leben!
(Albus Dumbledor)

Benutzeravatar
Alex22
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 31
Registriert: 25.06.2006, 02:00
Wohnort: Obrigheim (zwischen Heidelberg und Heilbronn)

Re: Entgültige Entscheidung: SNAPE IST GUT!!

Beitrag von Alex22 » 21.03.2007, 17:42

Ginny_Weasley hat geschrieben:Ich bin mir nach längeren Recherschen jetz sicher das Snape gut ist.. und ich hoffe das meine einer kleiner Zweifel nich war ist,

mich zu diesem Entschluss hat folgendes geführt:
Snape wusste wie man das verschlossene tor von hogwarts öffnet , er war es doch, der das tor für harry und tonks öffnete. das heißt nur er un dd wussten es ( oder wussten es alle lehrer- das is mein zweifel)
würde mich sehr über beiträge freuen.... was denkt ihr??? :?: :?:
Also, ich glaub jetzt net wirklich, dass Snape auf Harrys Seite ist, wenn er nämlich wirklich auf seiner Seite wäre, wär er net zu LV zurückgekehrt.

Benutzeravatar
Tonks
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 85
Registriert: 12.09.2006, 02:00
Wohnort: (Fast) in der nähe von Köln ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Tonks » 21.03.2007, 18:57

Ja schon aber im 6 Band hat Hagried ja gesagt das er DD und Snape streiten gesehn hat.....und ich glaube snape hat dd von dem schwur erzählt und dd wusste das malfoy ihn net umbringt und dd wollte snape überreden das snape dd umbringt wenn malfoy es net tut damit snape net abkratzt....und snape is gut und der hat dd nua umgebracht weil dd das wollte! und der is zu lv zurück damit die tarnung net auffliegt!

das is zumindest meine meinung was is eure???
!Harry Potter is das geilste überhaupt!
°~\Harry Potter 4- Ever/~°

Es ist nicht gut nur seinen Träumen nach zu hängen und dabei vergisst zu leben!
(Albus Dumbledor)

Benutzeravatar
Alex22
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 31
Registriert: 25.06.2006, 02:00
Wohnort: Obrigheim (zwischen Heidelberg und Heilbronn)

Beitrag von Alex22 » 22.03.2007, 12:18

:lol: Also ganz ehrlich du reimst dir da was schönes zusammen, allerdings zu schön um wahr zu sein. Ich halte es für eine völlige Fehleinschätzung, dass DD Snape "gebeten" hat ihn um die Ecke zu bringen. Was das Harry nämlich bringen sollte, steht hier nämlich in Frage. Mit DD hat er ja seinen wichtigsten Verbündeten verloren. Ich schätze, in diesem Streitgespräch zwischen DD u Snape ging es net um die "Todesplanung", denn DD war ja selbst überrascht, als Snape denn Zauberstab hob.

Benutzeravatar
Tonks
Vielschreiber
Vielschreiber
Beiträge: 85
Registriert: 12.09.2006, 02:00
Wohnort: (Fast) in der nähe von Köln ;-)
Kontaktdaten:

Beitrag von Tonks » 22.03.2007, 13:47

Hmm....ja kann sein...
War der überrascht?! :?: :?: :?
weiß ich gar net....nya muss wohl noma lesen^^:-P
ma sehn was die anderen von unseren thorien halten....
!Harry Potter is das geilste überhaupt!
°~\Harry Potter 4- Ever/~°

Es ist nicht gut nur seinen Träumen nach zu hängen und dabei vergisst zu leben!
(Albus Dumbledor)

EmmaWatsonFanForMe
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 23.02.2007, 20:16

Beitrag von EmmaWatsonFanForMe » 22.03.2007, 17:59

Also ich glaube das Snape böse ist un es auch immer bleiben wird, daran habe ich keine Zweifel.

Dumbledore wurde noch gebraucht von harry un den anderen er kann Snape nicht gebeten haben ihn umzubringen.

So denke ich des...
Besser Positiv verrückt als Negativ normal!!!

Antworten