Agatha Christie Spiel

Alles, was zu keinen anderen Themen passt
Benutzeravatar
Mason
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 472
Registriert: 25.03.2008, 12:38

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Mason » 19.03.2010, 08:11

Leide langsam an Gehirnerweichung :? . Wie bin ich denn darauf gekommen, daß Japp nur in der Fernsehfolge auftritt? Natürlich ist er auch im Buch!

An unsere Rätselstellerin mal eine Verständnisfrage: Geht es jetzt darum, ob Japp das erste Mal auftritt oder geht es um Japp als Chief Inspector? Dann hätte Mark natürlich recht. Wenn es nur um Japp geht, dann wäre es "Peril at End House", weil es 1932 erschienen ist.
"I do not approve of murder."

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Anna6566 » 22.03.2010, 11:12

Hallo liebes Forum,

ich war zu einer Dienstreise im nichtdigitalisierten Bereich. Nun also zurück, erkläre ich Mark und Perseus gemeinsam zum Sieger. In Tod in den Wolken, der 1935 erschien ist Japp Inspektor und in die Morde des Herrn ABC, der 1936 ist er Chefinspektor.

Warum zwei Sieger - weil Perseus uns mit seinem Zitat auf die Spur gebracht hat und Mark für die qualifizierte Ausführung der Suchfunktion.

Also dann - wer möchte???

Liebe Grüße

Anna

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von mark » 22.03.2010, 22:29

Was geschah auf der SS Fayoum? :wink:
(Dieses Mal eine kurze und unmißverständliche Frage :lol: Gerade ist der Inspector Linley Krimi zu Ende gegangen - wieder hoch dramatisch)
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Anna6566 » 26.03.2010, 10:00

Vier Tage Schweigen - ich weiß die Antwort auch nicht. Ich kann aber allen Mitratenden den Tipp geben, dass es sich um die Parker Pyne Kurzgeschichte Death on the Nile handelt. Nur reicht mein Englisch nicht um sie zu lesen und auf deutsch ist sie ja wohl nicht erschienen - oder ?

Viel Spass

Anna

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von mark » 26.03.2010, 22:21

Als Anglophobe hast Du immerhin die richtige Geschichte herausgefunden. :wink: Und nein, sie wurde offiziell noch nicht auf deutsch veröffentlicht. Nur drei 1964 im Diogenes Verlag und seit Dezember 2009 auch einige von mir. :oops:
Also, was geschah auf dem Nile, lange vor Poirot. :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Mason
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 472
Registriert: 25.03.2008, 12:38

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Mason » 27.03.2010, 13:01

"Death on the Nile" ist aus "Parker Pyne Investigates", erschienen 1934. Auf dem Dampfer wird Lady Grayle mit Strychnin vergiftet. Verdächtig ist ihr Mann Sir George, da man Strychnin in seiner Smocking Jacke findet und er auch ein Motiv hätte die furchtbare Schreckschraube loszuwerden, da er sie ohnehin nur wegen ihres Geldes geheiratet hat. Den wahren Mörder und das Motiv verrate ich hier allerdings nicht.

Hey, und das von einem Poirot-Fan, Mark! :wink:
"I do not approve of murder."

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von mark » 27.03.2010, 17:41

Als Poirotfan muß man ja auch die Vorgeschichte seiner Sekretärin kennen.
Antwort ist richtig.
(Sind die Bilder eigentlich angekommen oder waren sie so furchtbar?) :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Anna6566 » 10.04.2010, 10:22

Hallo Mason,

lass bitte unser kleines Spiel nicht "sterben".

Liebe Grüße

Anna

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 01.05.2010, 14:08

Hallo zusammen,
ich schubse diesen Beitrag mal wieder nach oben. Mason, hast Dir schon eine nette Frage überlegt? 8)
Sonnige Grüße,
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von berni2009 » 01.05.2010, 22:19

Wenn Mason keine Frage innerhalb der nächsten 24 Stunden postet,würde ich vorschlagen,dass jemand anderes für ihn einspringt.

Was meint ihr zu meinem Vorschlag?
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von BigBen » 02.05.2010, 00:23

berni2009 hat geschrieben:Wenn Mason keine Frage innerhalb der nächsten 24 Stunden postet,würde ich vorschlagen,dass jemand anderes für ihn einspringt.
Hallo Berni,
für SIE einspringt! Mason ist eine von uns weiblichen Wesen....
Nix für ungut...
VG,
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von berni2009 » 02.05.2010, 00:43

@BigBen: Danke für die Info bezüglich Mason. Tja, das habe ich doch tatsächlich bis dato nicht bemerkt.

Wenn du magst,und Mason in den nächsten Tagen keine Frage stellt,könntest du für sie einspringen.
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von mark » 02.05.2010, 10:51

Um Euch die Zwischenzeit etwas zu versüßen, könnt Ihr ja mal hier rätseln (hatte ich gerade in der Hand :wink: ). :wink:

In welchem Christie-Fall führte ein gebogener Glassplitter zur Überführung des Täters?
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Mason
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 472
Registriert: 25.03.2008, 12:38

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von Mason » 02.05.2010, 12:35

Asche auf mein Haupt! Ich war jetzt über drei Wochen im Urlaub und in dem Gebiet, in dem ich mich herumgetrieben habe, gab es wirklich Probleme, überhaupt eine Internetverbindung zu bekommen.

Aber kein Problem, springt ruhig für mich ein!

Zur Frage: Mir fällt nur ein Glassplitter ein: Dead Man's Mirror.
"I do not approve of murder."

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Agatha Christie Spiel

Beitrag von mark » 02.05.2010, 18:23

Jetzt hast Du mich kalt erwischt, das Buch von heute früh habe ich vorhin in die Bücherkiste gepackt. Ich weiß gar nicht, ob bei dieser Poriotgeschichte "Dead Man's Mirror" auch eine ähnliche Lösung war. Da fällt mir gerade ein, daß es dort, wenn überhaupt, sich um ein Spiegelglassplitter handelen könnte. Ich dachte ein gebogenen Nur-Glassplitter :mrgreen:
Poriot taucht in meiner Lösung auch nicht auf. Von daher wieder offen für weitere Vorschläge. Nach mir bist Du dann aber wieder dran mit Fragenstellen. :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Antworten