Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Fragen und Gedanken zu den Büchern der Queen of Crime
Benutzeravatar
achim
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.2010, 20:18

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von achim »

Also dann wollen wir wieder einmal aktualisieren:

Erschienen sind im Dezember 2010:

Band 62 - Auf doppelter Spur
Band 63 - Bertrams Hotel

angekündigt wurde:

Band 64 - Die vergessliche Mörderin

Übersicht der noch nicht erschienenen Romane:

Poirot K11 1924 Poirot investigates
Poirot K12 1947 The Labours of Hercules
Poirot 1953 After the Funeral/Funerals are Fatal
Poirot 1966 Third Girl - Die Vergessliche Mörderin - ANGEKÜNDIGT!

Poirot 1972 Elephants can Remember
Poirot K18 1974 H.P's Early Cases/Poirot's Early Cases
Poirot 1975 Curtain
Marple K13 1932 The Thirteen Problems/The Tuesday Club Murders
Tuppence K15 1929 Partners in Crime
Tuppence 1968 By the Pricking of my Thumbs
Tuppence 1973 Postern of Fate
Diverse K12 1930 The Mysterious Mr. Quin

Diverse K12 1934 The Listerdale Mystery and other Stories
Diverse 1954 Destination Unknown/So many Steps to Death
Diverse K6 1960 The Adventure of the Christmas Pudding and a Selection of Entrees
Diverse K8 1991 Problem at Pollensa Bay
Diverse K9 1997 While the Lights Lasts


Übrigens sechs (rot markiert) der letzten noch ausstehenden Romane wurden in der französischen Ausgabe von Hachette (soweit ich recherieren konnte) leider nicht veröffentlicht.
Man darf also weiterhin gespannt sein, was da noch so alles kommen wird.

Auffällig ist schon, dass immer noch 10 Bände mit Kurzgeschichten fehlen.

Gruß
Achim
Zuletzt geändert von achim am 18.12.2010, 23:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von mark »

Danke für diese regelmäßigen Aktualisierungen. :wink:
Ansonsten eine mir vom Verlag immer noch sehr rätselhafte Vermarktungsstrategie. :roll:
Gottseidank haben sie ja nur an einem Buch bei mir verdient. :lol:
Zuletzt geändert von mark am 18.12.2010, 09:45, insgesamt 1-mal geändert.
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

cipangu
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2010, 13:37

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von cipangu »

achim hat geschrieben:After the Funeral/Funerals are Fatal
Partners in Crime
Postern of Fate
Oh. Also wenn sie wirklich eine Poirot Roman auslassen würde mich das wirklich ärgern. Die Liste würde aber auch erklären warum die Tommy und Tuppence Bücher so selten sind. Es würde somit ja nur noch eines übrig sein.

Na ja hoffen wir das beste. Aber wenn unsere wirklich auf der französischen Ausgabe basiert, sehe ich schwarz für uns. :roll:

Ich war bisher mit der Collection aber zufrieden auch wenn mich die Reihenfolge manchmal ein wenig gestört hat (zB das der letzte Marple Roman nicht wirklich der letzte über sie in der Reihe ist) und würde es somit umso schlimmer finden wenn sie auf den letzten Metern noch negativ heraus sticht.

Benutzeravatar
bianca
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 26.03.2010, 10:15
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von bianca »

achim hat geschrieben: Poirot 1924 Poirot investigates
Poirot 1953 After the Funeral/Funerals are Fatal
Tuppence K15 1929 Partners in Crime
Tuppence 1968 By the Pricking of my Thumbs
Tuppence 1973 Postern of Fate
Diverse K12 1930 The Mysterious Mr. Quin

Diverse K6 1960 The Adventure of the Christmas Pudding and a Selection of Entrees


hm, das wäre wirklich ärgerlich.
gibt es denn einen bestimmten grund warum diese 6 bände in der französischen ausgabe nicht
erschienen sind? irgendwelche rechtlichen gründe oder wurde die sammlung nur vorzeitig eingestellt?
ich denke mal dass die Abonnenten in deutschland dagegen sturm laufen würden und auch ich würde die mit mails überschütten.

lg
bibi

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von berni2009 »

Bei mir hat Hachette auch nur an einem Buch verdient. Für die Sammler wäre es aber wirklich echt ärgerlich,wenn man die erwähnten 6 Bände nicht veröffebtlichen sollte.

Warum diese in Frankreich nicht veröffentlicht wurden,kann ich nur spekulieren. Evtl. gingen die Abos zurück und man hat deswegen die Serie eingestellt? T&T und Mr. Quin sind ja jetzt nicht so bekannt wie Miss Marple oder Hercule Poiorot,vllt. ist das ein Grund? Gegen diese Theorie spricht allerdings,dass man in Frankreich zusätzlich auch Poirot Investigates und After the Funeral nicht veröffentlicht hat.
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
bianca
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 26.03.2010, 10:15
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von bianca »

naja ich werd da jetzt erstmal positiv in die zukunft schauen. warum über noch nicht relevantes schon aufregen.
wenn ich mir die beiträge von manchen hier im forum und in anderen foren über diese sammlung durchlese...
da haben viele direkt mit voller überzeugung behauptet dass es nie eine gesamtausgabe geben würde und die sammlung eh nach 10 bänden eingestellt wird... schlechte qualität und so ein unsinn.
als es dann doch nach mehr bänden aussah sagten sie, ja ok, aber dann kommen halt keine kurzgeschichten...
als die dann auch kamen sagten sie, ja ok, aber sicher kein parker pyne...
und der kam auch.
manche müssen halt alles schlecht reden.
ich seh es jetzt erstmal gelassen und warte ab.
mich aufregen und protestmails schreiben kann ich im fall des falls dann immer noch.
lg,
bibi

Benutzeravatar
achim
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.2010, 20:18

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von achim »

Hallo Bianca,
wir sollten einfach abwarten, welche Bände noch veröffentlicht werden. Leider habe ich keine komplette Auflistung der franz. Ausgaben (Collection Agatha Christie - Hachette) gefunden, sondern habe die Titel einzeln über das Internet recherchiert. Die markierten Titel habe ich nicht gefunden. Auch bei amazon.fr. fehlen diese Titel. Ich habe aber auch einige Bände, die bereits in der deutschen Ausgabe erschienen sind, in Frankreich nicht gefunden. Daher muss das alles nichts bedeuten und eine Gesamtausgabe ist trotzdem immer noch möglich. Schlimm ist allerdings, dass meine aktuellen Bücher immer noch nicht angekommen sind, obwohl sie lt. Verlag bereits am 17.12. verschickt wurden.

Grüße
Achim

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von berni2009 »

So,ich habe mir mal kurz die Zeit genommen und im www nachgeforscht. In den 90er Jahren hat Hachette in Frankreich bereits die Agatha Christie Romane veröffentlicht.Dann gab es eine Neuauflage (Collection) von Hachette so wie wir sie auch im deutschssprachigen Raum jetzt kennen(lernen).

Die letzte mir bekannte Nummer(der Neuauflage),welche in Frankreich veröffentlicht wurde,war No 74. Inhalt:

Problem at Pollensa Bay
The Second Gong
Yellow Iris
The Harlequin Tea Set
The Regatta Mystery
The Love Detectives
Next To A Dog
Magnolia Blossom

resp.
Le Second Coup de gong
L'Iris jaune usw.

Sollte sicher auch in Deutschland so sein,wie in Frankreich,was die Veröffentlichung der Werke anbelangt.Wenn dem dann so sein sollte, war doch eher alles "Much ado about nothing" :)

Vor Hachette hatte vor langer Zeit bereits der Masque Verlag in Frankreich - sämtliche Werke - veröffentlicht.
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
bianca
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 26.03.2010, 10:15
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von bianca »

hm, mist.
74 ausgaben würde ja tatsächlich bedeuten dass 6 ausgaben fehlen. müssten ja laut liste 80 werden. naja abwarten und tee trinken. werden ja im mai sehen ob ne ausgabe nach der 74 angekündigt wird.

frohe weihnachten an euch alle.
kuss,
bibi

Benutzeravatar
berni2009
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 400
Registriert: 21.04.2009, 20:40

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von berni2009 »

Nun herrscht endlich Klarheit. Im www habe ich ja 74 Ausgaben gefunden,was natürlich nicht heissen muss,das dies "der Weisheit letzter Schluss ist".

Wie auch immer. Am 23.12 habe ich eine Email an Hachette geschickt. Und ebenfalls noch am 23.12 wurde mir geantwortet(leider habe ich die Email eben erst gelesen,da ich natürlich nicht gerechnet hatte so schnell -wenn überhaupt- eine Antwort zu erhalten und dann war ja auch noch zwischendurch Heiligabend)

Lange Rede,kurzer Sinn: In Frankreich sind insgesamt 80 Bände in dieser Collection erschienen - und auch in Deutschland sollen - laut der Email - ebenfalls alle 80 Bände erscheinen.

So,ich hoffe, ich konnte den Sammlern der Hachette Collection etwas helfen.

Frohe Festtage !
O God! Revenge his foul and most unnatural murder.
Murder! Murder most foul, as in the best it is;
But this most foul, strange and unnatural.

Benutzeravatar
achim
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.2010, 20:18

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von achim »

Und wieder ist ein Monat wie im Fluge vergangen.

Erschienen sind:

Band 64 - Die vergessliche Mörderin
Band 65 - Der Wachsblumenstrauss

Angekündigt wurde:

Band 66 - Der unheimliche Weg

Noch ausstehend sind:

Poirot K11 1924 Poirot investigates
Poirot K12 1947 The Labours of Hercules
Poirot 1972 Elephants can Remember
Poirot K18 1974 H.P's Early Cases/Poirot's Early Cases
Poirot 1975 Curtain
Marple K13 1932 The Thirteen Problems/The Tuesday Club Murders
Tuppence K15 1929 Partners in Crime
Tuppence 1968 By the Pricking of my Thumbs
Tuppence 1973 Postern of Fate
Diverse K12 1930 The Mysterious Mr. Quin
Diverse K12 1934 The Listerdale Mystery and other Stories
Diverse 1954 Destination Unknown/So many Steps to Death - ANGEKÜNDIGT als BAND 66
Diverse K6 1960 The Adventure of the Christmas Pudding and a Selection of Entrees
Diverse K8 1991 Problem at Pollensa Bay
Diverse K9 1997 While the Lights Lasts

Gruß
Achim

chioaachen
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 30.11.2009, 15:51

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von chioaachen »

Mein Gott, so schnell waren sie selten.

Heute eingetroffen: Nr. 66 Der unheimliche Weg
Nr. 67 Vorhang

Angekündigt als Nr. 68 : Der Dienstagabend-Club .

chio

Benutzeravatar
achim
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.2010, 20:18

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von achim »

In diesen zeitlichen Anständen könnte es von mir aus weiter gehen!

Noch nicht erschienen sind:

Poirot K11 1924 Poirot investigates
Poirot K12 1947 The Labours of Hercules
Poirot 1972 Elephants can Remember
Poirot K18 1974 H.P's Early Cases/Poirot's Early Cases
Marple K13 1932 The Thirteen Problems/The Tuesday Club Murders - ANGEKÜNDIGT BAND 68
Tuppence K15 1929 Partners in Crime
Tuppence 1968 By the Pricking of my Thumbs
Tuppence 1973 Postern of Fate
Diverse K12 1930 The Mysterious Mr. Quin
Diverse K12 1934 The Listerdale Mystery and other Stories
Diverse K6 1960 The Adventure of the Christmas Pudding and a Selection of Entrees
Diverse K8 1991 Problem at Pollensa Bay
Diverse K9 1997 While the Lights Lasts

Gruß
Achim

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von mark »

Ich dachte mir, daß Euch diese Seite zur offiziellen Agatha Christie-Sammlung gefallen könnte:

Hier alle Ausgaben von 2010 (s. Links rechts oben für die verschiedenen Jahrgänge):
http://www.pressekatalog.de/Agatha+Chri ... ogswitch=0

Bsp. für dort anklickbare Inhaltverzeichnisse:

http://www.pressekatalog.de/Agatha+Chri ... ogswitch=0


Schönen Gruß!
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

selene
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2011, 16:01

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von selene »

Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu hier im Forum. Ich habe es vor kurzem entdeckt und freue mich sehr darüber, dass es so was gibt.
Ich würde euch gerne meine Erfahrungen mit dem Hachette Verlag mitteilen. Momentan bin ich ein wenig ratlos, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich bin von Anfang an Abonnent der Agatha Christie Sammlung. Es lief eigentlich auch immer alles gut. Meine Bücher kamen pünktlich und ich war immer sehr zufrieden. Bis letzten August: Die Lieferung der Bücher 54 und 55 kam und kam nicht. Ich habe mich sehr gewundert, was da los ist. Ich rief an und mir wurde mitgeteilt, dass sich die Lieferung etwas verzögert hat, dass die Bücher aber in einer Woche rausgeschickt werden. Nachdem immer noch nichts gekommen war, rief ich Mitte September noch mal an. Daraufhin teilte man mir mit das die Bücher schon längst rausgeschickt worden sind. Als ich zum ersten Mal angerufen hatte, waren die Bücher schon längst rausgeschickt worden. Man hat mich da schlicht angelogen. Das hat mich schon sehr verwundert. Ich habe dann angegeben die Bücher nicht bekommen zu haben und man wollte mir die Bücher dann nachliefern. Ich müsste mich aber gedulden, da man erst warten müsse, was aus dem Handel an Büchern zurück kommt.
Ich habe mich damit zufrieden gegeben und gewartet...und gewartet....Natürlich verzögerte sich jetzt auch die Lieferung der nächsten Bücher. Die kamen jetzt aufeinmal nicht mehr jeden Monat sondern nur sporadisch manchmal habe ich 3 Monate lang keine Lieferung bekommen. Ich rief ziemlich oft an, doch man vertröstete mich ständig. Dann eines Tages hatte ich einen Zettel im Briefkasten, dass ich ein Päckchen in meiner Poststelle abholen soll. Ich freute mich riesig, denn ich dachte mir schon, dass es die fehlenden Bücher waren. Auf der Poststelle kam dann die nächste Enttäuschung! Das Päckchen war spurlos verschwunden und da es mit der normalen Post geschickt worden war und nicht mit DHL konnte man es nicht verfolgen. Also rief ich wieder beim Verlag an. Die wollten noch mal eine Lieferung rausschicken, aber ich müsste mich wieder gedulden. Langsam war ich natürlich genervt. Die anderen Lieferungen kamen kaum noch. Die letzte Lieferung war sogar komplett aufgerissen und so lange unterwegs gewesen, dass das fällige Rechnungsdatum überschritten wurde. Beim Verlag konnte man mir natürlich nicht wirklich helfen. Nun gut, letzten Monat erhielt ich dann endlich das Päckchen mit den verlorenen Bücher. Ich war froh sie endlich zu haben. Doch es fehlte die Rechnung. Also habe ich beim Verlag angerufen und mitgeteilt, dass ich keine Rechnung habe. Man teilte mir die Rechnungsnummer mit und sagte mir, dass man der Buchhaltungsabteilung bescheid sagt, damit ich keine Mahnung bekomme. Naja drei mal dürft ihr Raten was ich heute bekommen habe, obwohl die Rechnung schon längst bezahlt ist...!!!Ich bin leicht sauer um es mal zu untertreiben! Noch dazu ist meine letzte Lieferung die Bücher 58/59 gewesen. Ich bin also auch schon einige Bücher in Verzug. Darauf habe ich Hachette auch angesprochen, daraufhin teilte man mir frech mit, das läge daran, dass ich im August die Rechnung für die Bücher vom August nicht bezahlt hätte!!! Sie meinen die verloren gegangenen Bücher! Ich bin fast ins Koma gefallen als ich diese Antwort bekommen habe.Wie kann ich Bücher bezahlen, die ich nicht bekommen habe? Am liebsten würde ich das Abonnement kündigen. Aber ich möchte die Bücher so gerne haben.
Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben?
Tut mir leid, dass ist ja dann doch ein ziemlich langer Beitrag.

Beste Grüße,
Silke

Antworten