Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Fragen und Gedanken zu den Büchern der Queen of Crime
Benutzeravatar
jodiesaintemillion
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 11.07.2010, 13:08
Wohnort: Leipzig

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von jodiesaintemillion »

Hallo Silke,
bei mir ist es ähnlich. Ich habe zwar kein Abo, aber vor fast 3 Monaten hatte ich 4 Ausgaben bestellt. Eine dieser Ausgaben kam gleich am nächsten Tag. Die anderen beiden kamen rund 2 Monate später und auf die letzte warte ich immer noch. Als ich nachgefragt hatte, wo die bestellten und bezahlten (leider war bei den Bestellungen nur Vorkasse möglich) Ausgaben bleiben, sagte man mir sie hätten sie nicht auf Lager und ich würde sie bekommen, wenn sie sie wieder auf Lager haben, was allerdings etwas dauern kann. Du scheinst also kein Einzelfall zu sein.
"A secret makes a woman a woman."
"Ein Detektiv, der einen Mörder mit seinen Schlussfolgerungen in die Enge treibt und dann zulässt, dass er Selbstmord begeht, ist selbst nicht besser als ein Mörder."

selene
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2011, 16:01

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von selene »

Hallo jodiesaintemillion!

Vielen Dank für deine Antwort! Da bin ich ja schon mal beruhigt, dass es Anderen auch so geht.
Das die Bücher so lange brauchen, um zu kommen, finde ich noch nicht mal am schlimmsten.
Ich habe viel eher ein Problem damit, dass man mich mehrere Male angelogen hat und mir jetzt noch eine Mahnung schickt. Noch dazu bin ich total im Verzug mit den Büchern und daran soll ich dann noch Schuld sein! Naja, am Montag werde ich da erst mal anrufen und fragen was das soll. Ob ich das Abonnement kündige weiß ich noch nicht, aber ich werde bei Hachette nach der Agatha Christie Reihe nichts mehr bestellen. Das ist garantiert.

Beste Grüße,

Silke

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von Anna6566 »

Hallo Selene,

ich hatte auch am Anfang einige Sorgen. Dann habe ich mir die Bücher ins Büro schicken lassen und seitdem habe ich Ruhe. Denn dort ist ja immer jemand und sie werden nicht irgendwo abgestellt. Ansonsten wünsche ich Dir, dass Du die Fehlenden auftreiben kannst, denn so kurz vor dem Ziel solltest Du nicht aufgeben.

Viele Grüße

Anna

Benutzeravatar
bianca
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 26.03.2010, 10:15
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von bianca »

also ich hatte bisher noch keine probleme mit hachette. das einzig blöde ist, dass sie die bücher mit hermes verschicken. die stellen nämlich die lieferungen einfach draussen vor die haustür ohne zu klingeln, ohne zettel im briefkasten, ohne beim nachbarn - geschweige denn persönlich abzugeben. dadurch kam mir auch einmal eine lieferung abhanden. hab bei hachette angerufen und die habens nochmal geschickt und dann kams auch an. die wissen wohl auch um das problem mit hermes, aber scheint auch eine kostenfrage zu sein.
versteh nicht, warum bei dir ein dhl paket kam... hachette verschickt doch nur per hermes, auch die nachlieferungen.
ich schaue einfach zwischendurch hier rein, ob andere schon die nächste lieferung bekommen haben und wenn ein paar tage später bei mir nix ankommen würde, würd ich einfach da anrufen.
und das mit der mahnung ist klar, hachette weiss ja nicht, dass deine lieferung nicht bei dir angekommen ist, daher denken die, dass einfach noch nicht bezahlt wurde. logisch.
hermes ist insgesamt echt schlecht. auch lieferungen von versandhäusern werden zu mir mehr schlecht als recht gebracht... ohne anklingeln einfach woanders abgeben, gerne auch ohne zettel damit man auch ja weiter wartet, oder klingeln und sofort wieder weg und dann nen zettel drin, nicht angetroffen.... ist echt ein witz die firma. möchte nicht wissen, wieviele unterschriften die jeden tag fälschen, wenn ich ständig ware im hausflur finde, für die ich oder wenigstens ein nachbar für unterschreiben muss. hab da mal angerufen und nachgefragt, angeblich wurd es beim nachbarn einem herrn weiss abgegeben, der dafür unterschrieben hat.... tja, was soll ich sagen, den gibts bei uns häuserweit nicht...
lg,
bibi

Benutzeravatar
achim
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.2010, 20:18

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von achim »

Es ist wirklich nicht einfach die französische Hachette-Agatha Christie Collection im Internet zu recherieren. Dennoch habe ich es jetzt doch noch geschafft, die 80 französischen Bände zu finden. Folgendes Ergebnis kam dabei heraus:

Die bereits auf deutsch erschienenen Bände

Band 55 Das Geheimnis der Goldmine (A pocket full of Rye) und
Band 57 Die Kleptomanin ( Hickory, Dickory, Dock)

sowie der Band die Büchse der Pandora (Partners in Crime)

fehlen in der französischen Edition.

Dafür gibt es einen Band 78 mit dem Titel "Témoin à charge" (Witness for the prosecution and other plays) womit ich jetzt nicht allzuviel anfangen kann, da ich die einzelnen darin enthaltenen Kurzgeschichten nicht kenne.

Band 79 und 80 waren Band 1 und 2 der Agatha Christie Biographie. (Une autobiographie).


Gruß
Achim

cipangu
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2010, 13:37

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von cipangu »

Hallo zusammen, :)

Habe seit heute Band 68 'Der Dienstagabendklub'.

Angekündigt wurde als Band 69 'Lauter reizende alte Damen'.

Gruß

cipangu

Benutzeravatar
Marvin
Beiträge: 9
Registriert: 22.02.2011, 19:01

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von Marvin »

Ich hab davon auf dem letzten Flohmarkt bei "meinem" Buchhändler ein paar Bände ergattern können :D

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von Anna6566 »

Nun kann ich auch mal wieder einen Beitrag leisten - der Hermes Bote lieferte heute nämlich:

68: Der Dienstagabend-Club in der Übersetzung von Maria Meinert
69: Lauter reizende alte Damen in der Übersetzung von Edda Janus

angekündigt wird:

70: Der seltsame Mr Quin

Die 70 wären damit geschafft.

Euch allen Viel Spass damit

Anna

Benutzeravatar
achim
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.2010, 20:18

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von achim »

Hallo,

und wieder ist ein Monat vergangen.
"Anna6566" hat bereits die neuen Bücher in ihrem Beitrag aufgelistet, daher verzichte ich auf eine Wiederholung.

Lediglich 11 Ausgaben umfasst unsere Wunschliste noch, wobei nur noch zwei längere Romane darunter sind. Alles andere sind Kurzgeschichtensammlungen.
Miss Marple ist mit den Kurzgeschichten aus dem eben erschienenen Band 68 "Der Dienstagabend-Club" bereits komplett.

Nun wie gehabt, die Auflistung der noch nicht veröffentlichten Bände:

Poirot K11 1924 Poirot investigates
Poirot K12 1947 The Labours of Hercules
Poirot 1972 Elephants can Remember
Poirot K18 1974 Poirot's Early Cases
Tuppence K15 1929 Partners in Crime
Tuppence 1973 Postern of Fate
Diverse K12 1930 The Mysterious Mr. Quin (Angekündigt als Band 70)
Diverse K12 1934 The Listerdale Mystery and other Stories
Diverse K6 1960 The Adventure of the Christmas Pudding
Diverse K8 1991 Problem at Pollensa Bay
Diverse K9 1997 While the Lights Lasts

Liebe Grüße
Achim

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von Anna6566 »

Hallo Achim,

Leider muss ich widersprechen: :)

The Adventure of the Christmas Pudding enthält neben den fünf Poirot Geschichten auch noch eine mit Miss Marple - Greenshaws Folly.

Trotzden noch einmal vielen Dank für Deine Aufstellung

Anna

Benutzeravatar
achim
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.2010, 20:18

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von achim »

Hallo Anna,

wie so oft, steckt auch hier wieder einmal der Fehler im Detail. Ich hatte mir zwar notiert gehabt, dass noch eine Kurzgeschichte aussteht, aber irgendwie wieder vergessen. Danke für deinen hilfreichen Hinweis.

Ich bin übrigens schon sehr gespannt, wie Hachette nun die noch ausstehenden Kurzgeschichten veröffentlicht. Die Romane waren ja (mit Ausnahme von "Passagier nach Frankfurt") alle schon in Deutschland häufiger veröffentlicht worden, während einige Kurzgeschichten entweder in deutscher Übersetzung ganz fehlen oder viele irgendwie zu Sammelbänden kunterbunt zusammengemischt wurden. Hachette lässt mich da ganz schön zappeln. Lange kann es aber bekanntlich nicht mehr dauern.

Viele Grüße
Achim

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von mark »

Zu dem Thema: Berichtet mir doch bitte mal, wenn "Partners in Crime" erscheint. Denn bisher wurden dort auch ein paar Kurzgeschichten unterschlagen. Bei meiner Dissertation hatte ich diese Geschichten noch zur Übersetzung zur Vefügung und bisher wurden sie nicht vollständig übersetzt. Wenn Sie es machen, hoffentlich mit mehr Liebe als bei "Parker Pyne Investigates".
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von Anna6566 »

Hallo,

ich vermute und hoffe inzwischen auch, dass Hachette sich an die englischen (grossbrittanischen) Ausgaben halten wird. Ich glaube, ich habe das in einem der blauen Begleithefte so gelesen. Finde aber die Stelle nicht.

Was Partners in Crime betrifft, gilt hier auch wohl auch das Prinzip Hoffnung. Aber nach der Überraschung mit Parker Pyne werden sie uns wohl eine vollständige Übersetzung präsentieren.

Viele Grüße

Anna

Benutzeravatar
achim
Häufiger Schreiber
Häufiger Schreiber
Beiträge: 49
Registriert: 22.06.2010, 20:18

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von achim »

Hallo Mark,

wie ich schon vor kurzem anmerkte, wurde "Partners in Crime" (Die Büchse der Pandora) in der 80ig-bändigen französischen Ausgabe von Hachette nicht veröffentlicht. Ich bin daher auch sehr gespannt, ob es eine deutsche (komplette) werksgetreue Übersetzung dieser Kurzgeschichten-Sammlung geben wird. Aber spätestens in fünf Monaten sind wir schlauer.

Viele Grüße
Achim

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Offizielle Agatha-Christie-Sammlung

Beitrag von mark »

Fünf Monate dauert es noch? Geduld ist ein Tugend :wink: Das Du es schon einmal erwähntest, habe ich wohl überlesen. Dieser Thread ist aber auch wirklich lange :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Antworten