Lieblingsbuch

Fragen und Gedanken zu den Büchern der Queen of Crime
Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Japp » 24.09.2008, 21:04

Mein liebsts buch ist Mord im Orient-Express. Ist auch das einzige das ich gelesen hab :)

Würde mir auch meine Filme zerstören, wenn ich jetzt die Bücher nachlesen.



Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von mark » 25.09.2008, 21:29

Der erste Fan einer Autorin, der die Bücher nicht liest. :lol: :lol: :lol: :lol: :wink:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Japp » 25.09.2008, 21:34

wenn ich michaela schaffrath toll fände, müsst ichse ja auch nicht f***** ;)

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von mark » 26.09.2008, 17:10

Der Name sagt mir zwar nichts, aber das "f" gefolgt von Sternchen läßt in eine Richtung blicken.
Also, in einem AC Forum :? :? :wink:
Aber versuch es mal mit einem Zweitbuch :P
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Sephiroth90 » 26.09.2008, 18:24

Jo z.B. mit "Und dann gab es keines mehr", sehr zu empfehlen ;)

Hmm ich hab so viele Lieblingsbücher das ich mich gar nicht festlegen kann. Ganz oben sind auf jeden fall: "und dann gab es keines mehr", "Das unvollendete Bildnis" und "Das krumme Haus" (und wahrscheinlich noch ein paar die mir nachher im Bett wieder einfallen :lol: )
Don´t forget that walls have ears!
CARELESS TALK COSTS LIVES

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Agarallo » 26.09.2008, 20:21

Was hat denn Gina W. mit Agatha Christie zu tun? :wink:

Ich bin altmodisch und finde, dass man doch zumindest ein paar Bücher seiner Lieblingsautorin gelesen haben sollte. Was für ein Spießer; ich weiß... :lol:

Die Filme nach Motiven von A.C. sind schon sehr unterschiedlich in der Qualität. Das liegt teilweise an der schlechten Umsetzung des Romanstoffes, zum Teil aber auch leider an der dürftigen Romanvorlage.
So ist ein Vergleich von Buch und Film doch eigentlich nicht das Verkehrteste :wink:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Japp » 26.09.2008, 20:57

ich hab seit ich 10 (angefangen mit Brennen muß Salem) war alle Stephen King Romane gelesen, bis ichse dann 2003 einfach alle verkauft hab. Ratzfatz warnse
weg bei ebay.
ich hab einfach kein bock mehr mich hinzusetzen und zu lesen - hab hier ein totales überangebot an filmen und serien, da bleibt einfach keine zeit sich
abendelang hinzusetzen und zu lesen.

ausserdem les ich den ganzen tag auf der arbeit irgendnen krams am PC-Bildschirm und zuhaus sitz ich auch noch da und les am PC irgendwas.
Vielleicht wenn ich mal alt werde, das ich dann mich nachmittags hinsetz und gemütlich ein buch lese. mit nem vollzeit job im leben is vieles nicht drin.

Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Sephiroth90 » 26.09.2008, 22:04

Also ich setzt mich lieber mal hin und les ein Buch anstatt ´n filme oder ´ne serie zu gucken. Aber jedem das seine ;) Noch bin ich ja Schüler und hab Zeit :lol:
Don´t forget that walls have ears!
CARELESS TALK COSTS LIVES

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Agarallo » 27.09.2008, 09:16

Japp hat geschrieben:...Vielleicht wenn ich mal alt werde, das ich dann mich nachmittags hinsetz und gemütlich ein buch lese. mit nem vollzeit job im leben is vieles nicht drin.
Auch ich muss meine Brötchen selbst verdienen... :wink:
Verbringe leider auch viel Zeit zu Hause am PC.
Wie war es doch früher ohne Computer so viel einfacher... :lol:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von mark » 27.09.2008, 10:50

Jetzt erlebe ich hier ja hautnah und leider sehr unvermittelt, wie es ist mit weniger Fernsehen auskommen zu müssen.
Schrieb ich ja schon, kann kein deutsches TV mehr über Zattoo empfangen, nur noch schlechteres englisches TV, also auch keine große Auswahl, BBC1 und 2, ITV1 London, Channel 4 und Five, daneben noch ein paar unwichtigere. Es ist so wie vor 25 Jahren!
Mit der Überzeugung, alle dt. Sender auch weiterhin sehen zu können, zog es sich ganz locker um, hier dann doch ein wenig Schock. Was machst Du abends? :lol: Ich schaue wenig aktiv, lasse es gerne im Hintergrund laufe. Habe mich nun umgestellt, auf die 5 Sender. Und zwei deutsche Sender (HR und NDR) kann ich über Livestream sehen. Ihr glaubt nicht, wie sehr ich die wenigen dt. Sender und Sendungen nun mag. :lol: :lol: :lol:
Und vor dem Schlafengehen, lese ich ohnehin immer ein wenig. Schönes Gefühl im Bett, ...wenn sonst nichts anderes da ist. :mrgreen:
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Agarallo » 27.09.2008, 12:01

Du hast doch noch Connal!
Also beschwere dich nicht... :wink:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Japp
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 818
Registriert: 20.12.2005, 01:00

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Japp » 27.09.2008, 12:52

mark, du bist echt seltsam. das englische fernsehn ist 100x besser als der kram auf den Öffentlich Rechtlichen Sendern.
Ich schau seit 2005 hier, und kann sagen das da ein unterschied von Welten dazwischen liegt.
ITV1 is Schrott, ausser wenigen Perlen (wie Poirot ;) - dafür is BBC One, BBC Two absolut unterhaltsam, bildend und anspruchsvoll.
Channel 4 is gigantisch - US Hits und viele Perlen aus den Englischen Doku Sparten, Five sendet auch ein gutes aber anspruchsloses
RTL Programm.

Vor 25 Jahren gabs in Deutschland ARD, ZDF und das Dritte Programm. Das warn ganz andere Zeiten als du da grad mit
deinen 5+ Programmen.

Ich schreibe es deinem alter zu, das du so unreif bist in beziehung TV - habe aber durchaus hoffnung das du in UK noch
erzogen wirst.

(und überhaupt, wieso solltest du in england über iptv deutsche sender bekommen? wir bekommen schliesslich über internet
auch kein bbciplayer etc)

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von mark » 27.09.2008, 15:15

Heute bekomme ich es aber dicke vom alten, weisen Mann :P :lol:
Bin ja noch in der Eingewöhnungsphase und habe dennoch schon wieder an Euch gedacht. :wink:
Nachher kommt "The Mystery of the Hunter's Lodge" -- dabei genieße ich meinen ersten Tee in meiner neuen Wohnung.
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Agarallo » 28.09.2008, 02:04

Tja, da muss ich wohl mal die öffentlich rechtlichen Sender in Schutz nehmen.
Man sollte vielleicht mal auf Arte, 3Sat oder Phönix hängenbleiben, wenn man vor hat, sich im deutschen Fernsehen zu bilden.
Informativ sind sie auch...

Nicht wenige ausländische Mitbürger sind über das breite TV-Angebot in Deutschland erstaunt...

Aber nein, man muss als Deutscher immer meckern, meckern, meckern... :lol: :lol: :lol:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Lieblingsbuch

Beitrag von Agarallo » 28.09.2008, 02:10

Wenn das TV-Angebot so schlecht ist, könnte man ja auch sein Lieblingsbuch in die Hand nehmen. :wink:
Ein kleiner Schwenk zurück zum Thema Lieblingsbuch... :lol:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Antworten