Schneewittchen-Party

Fragen und Gedanken zu den Büchern der Queen of Crime
Antworten
Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Schneewittchen-Party

Beitrag von Anna6566 » 02.07.2010, 14:30

Hallo liebes Forum,

ich habe mich gerade mit dem Roman Hallowe'en Party beschäftigt. Und dabei bleiben zwei Fragen an das Forum:

1. Warum wird der Originaltitel so komisch geschrieben"

2. Was hat eigentlich der deutsche Titel zu bedeuten?

Freue mich auf Eure Ideen und immer daran denken - Das Runde muß ins Eckige.

Liebe Grüße

Anna



Benutzeravatar
Sephiroth90
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 552
Registriert: 14.03.2007, 14:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Schneewittchen-Party

Beitrag von Sephiroth90 » 02.07.2010, 14:55

1. kann ich dir auch nicht beantworten,

aber bei 2. hab ich so eine Vermutung. ^^
Schneewittchen beißt ja bekanntlich in einen vergifteten Apfel und stirbt (naja zumindest scheinbar ^^) dadran. Und das erste Opfer im Buch stirbt beim Apfeltauchen ;)
Das ist die einzige Verbindung die ich zu Schneewittchen seh. Außer vieleicht noch der Garten als "Märchenwald" :lol:
Don´t forget that walls have ears!
CARELESS TALK COSTS LIVES

Benutzeravatar
Wilfried
Mega-Schreiber
Mega-Schreiber
Beiträge: 535
Registriert: 06.01.2007, 11:07

Re: Schneewittchen-Party

Beitrag von Wilfried » 03.07.2010, 19:25

Anna6566 hat geschrieben:Hallo liebes Forum,

ich habe mich gerade mit dem Roman Hallowe'en Party beschäftigt. Und dabei bleiben zwei Fragen an das Forum:

1. Warum wird der Originaltitel so komisch geschrieben"
Anna
Liebe Anna,
"Hallowe'en" ist eine Kurzform von "All Hallows’ Even" (Allerheiligenabend), denn es ist ja ein Fest am Vorabend von Allerheiligen in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November. Heutzutage wird das Apostroph aber wohl oft weggelassen.

Ich finde den engl. Originaltitel wesentlich besser als "Schneeewitchen Party" und kann eigentlich nur allen Christie-Fans empfehlen, doch mal die Hemmschwelle zu überwinden und sich auf die Romane im Original einzulassen. Christie's Englisch ist m.E. nicht so schwer zu lesen und mit Schulenglisch bis zum Abi keine so große Herausforderung!

LG Wilfried

PS: Schade, dass du dir noch keinen hübschen Avatar zugelegt hast...
"But yes, my friend, it is of a most pleasing symmetry, do you not find it so?"

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Schneewittchen-Party

Beitrag von Anna6566 » 04.07.2010, 21:45

Danke für Eure schnellen Antworten. Zu Deinem PS: Ich habe kein Avatar, weil ich Angst vor Anwaltspost habe. Oder könnt Ihr Entwarnung geben?
LG
Anna

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Schneewittchen-Party

Beitrag von BigBen » 04.07.2010, 23:02

Hallo Anna,
zum Avatar: am besten, Du nimmst ein Photo, welches Du selber "geschossen" hast. Vielleicht ein schönes Buchcover photographieren? :P
Zum Titel des Buches: manche deutschen Übersetzungen haben nichts mehr mit dem Original-Titel :lol: gemein. Ich könnte mir vorstellen, dass zum Zeitpunkt des Erscheines des Buches in Deutschland Halloween noch nicht sehr bekannt war. Daher nahm der Verlag den Titel und machte "Schneewittchen" daraus. :cry:
Viele Grüße,
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Anna6566
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 185
Registriert: 25.06.2009, 13:50

Re: Schneewittchen-Party

Beitrag von Anna6566 » 05.07.2010, 10:25

Hallo BigBen,

Du willst mir doch nicht erklären, dass hier irgendjemand ein Cover abfotografiert hat.

LG

Anna

Benutzeravatar
BigBen
Power-Schreiber
Power-Schreiber
Beiträge: 197
Registriert: 14.01.2009, 11:37
Wohnort: NRW

Re: Schneewittchen-Party

Beitrag von BigBen » 05.07.2010, 13:03

Hallo Anna,
mmh, doch! Ich weiß jetzt nicht gerade,wer das ist, aber ich meine , ich hätte hier schon so das ein oder andere Cover entdeckt.... :? Ansonsten hat hier ein "Mädel" auch ihr Bild als Avatar..... *grins* :lol:
VG,
Schöne Grüße sendet
BigBen
"Denken Sie immer an die kleinen grauen Zellen, mon ami!" (Hercule Poirot)

Benutzeravatar
Agarallo
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1393
Registriert: 28.12.2006, 01:00
Wohnort: Thüringen

Re: Schneewittchen-Party

Beitrag von Agarallo » 24.07.2010, 17:27

BigBen hat geschrieben: Ich könnte mir vorstellen, dass zum Zeitpunkt des Erscheines des Buches in Deutschland Halloween noch nicht sehr bekannt war.
Bekannt war das keltische Fest natürlich auch zum damaligen Zeitpunkt in Deutschland.

In den 20er Jahren waren in unserer Gegend die Pfarrer angehalten, dieses "heidnische Treiben" zu unterbinden :wink:


Es gibt so viele sinnentleerte Buchtitel; mit "Schneewittchen" habe ich kein Problem :lol:
"Keiner entgeht seinem Waterloo!"

Benutzeravatar
mark
Dauer-Schreiber
Dauer-Schreiber
Beiträge: 1766
Registriert: 14.10.2007, 13:03
Kontaktdaten:

Re: Schneewittchen-Party

Beitrag von mark » 03.08.2010, 16:54

Wilfried: "Hallowe'en" ist eine Kurzform von "All Hallows’ Even" (Allerheiligenabend), denn es ist ja ein Fest am Vorabend von Allerheiligen in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November. Heutzutage wird das Apostroph aber wohl oft weggelassen.

Danke Wilfried hierfür. Ich habe es neulich mal gesucht, so eine kurze Erklärung für jemanden, aber auf die schnelle nicht gefunden. Weiß gar nicht, woher Schneewitchenparty kommt? Eigentlich ein ungebräuchlicher Begriff.
"Mit diesem Tee könnte man Schiffsplanken streichen!"

Antworten