Homepage Christian Kirsch: Fotoalbum

Google Maps - Alben / Reisen / Meine Reisen 2005 / Großbritannien: Schottland, Devon, London / Burgh Island 34

Auf den Spuren von Agatha Christie Burgh Island ist bei Flut eine Insel und liegt nahe dem Küstenort Bigbury-on-Sea. Die "Insel" befindet sich in Privatbesitz. Das im Art-deco-Stil entworfene Burgh Island Hotel ist ein exklusives Domizil für betuchte Gäste. Die nur 200 Meter vom Festland entfernte Insel kann bei Niedrigwasser zu Fuß über eine Sandbank erreicht werden. Bei Flut ist Burgh Island vom Festland abgeschnitten und vom Hotel aus wird ein Fährdienst mit dem "Sea Tractor" angeboten, eine Art hochbeiniges Strandmobil. Agatha Christie wohnte in dem Hotel und verlegte "Das Böse unter der Sonne" (Evil under the sun) auf die Insel. 2002 wurde auch hier der Roman mit David Suchet in der Hauptrolle verfilmt. Außerdem holte sich Agatha Christie hier Inspirationen für "Zehn kleine Negerlein" (And then there were none).