Reisen / Meine Reisen 2009 / London und Torquay, 13.-20.09.2009 / Agatha Christie Walk | Homepage Christian Kirsch: Fotoalbum

Homepage Christian Kirsch: Fotoalbum

"Agatha Christie Mile" - Guided walk with Joan Nott

    DSC01207

    DSC01207

    1. Station: Memorial Bust von Carol van den Boom-Cairns Einzige offizielle Büste außer einer weiteren auf Teneriffa.
    DSC01208

    DSC01208

    SONY DSC
    DSC01209

    DSC01209

    Treffpunkt ist der Agatha Christie Shop
    DSC01211

    DSC01211

    SONY DSC
    DSC01212

    DSC01212

    SONY DSC
    DSC01213

    DSC01213

    Pavillion Heute ein Einkaufszentrum. Zur Blüte Torquays als Seebad war er eine Konzerthalle. Hier machte nach einem Wagner-Konzert Archie Christie Agatha Christie den Heiratsantrag
    DSC01214

    DSC01214

    SONY DSC
    DSC01215

    DSC01215

    SONY DSC
    DSC01217

    DSC01217

    Princess Pier Hier lief Agatha Christie als junges Mädchen Rollschuh
    DSC01223

    DSC01223

    SONY DSC
    DSC01246

    DSC01246

    SONY DSC
    DSC01249

    DSC01249

    Imperial Hotel Das vornehmste Hotel der Stadt in Agatha Christies Zeiten. Hier war sie oft zum Tee oder badete am nahe gelegenen Strand. Als "Majestic Hotel" taucht es auf in "Peril at End House" und in "The body in the library"
    DSC01250

    DSC01250

    SONY DSC
    DSC01253

    DSC01253

    SONY DSC
    DSC01255

    DSC01255

    SONY DSC
    DSC01258

    DSC01258

    Mit Joan im Imperial Hotel
    DSC01259

    DSC01259

    Banner zur Agatha Christie Week im Stadtzentrum von Torquay
    DSC01261

    DSC01261

    SONY DSC
    DSC01276

    DSC01276

    Agatha Christies Taufkirche All Saints
    DSC01279

    DSC01279

    SONY DSC
    DSC01280

    DSC01280

    SONY DSC
    DSC01351

    DSC01351

    SONY DSC
    DSC01352

    DSC01352

    SONY DSC
    DSC01353

    DSC01353

    Das Taufbecken
    DSC01356

    DSC01356

    Plakette für Ashfield House 2007 aufgestellt als Erinnerung an Agatha Christies Elternhaus. Nicht nur die Stadt Torquay ärgert sich heute wahrscheinlich, dass das Haus abgerissen wurde.
    DSC01358

    DSC01358

    Barton Hill Road, hier stand Ashfield An dieser Stelle stand einst "Ashfield", das Elternhaus von Agatha Christie. 1938 verkaufte sie es, um Greenway zu kaufen. Als sie 1962 davon hörte, dass das Haus und die Nachbarvillen abgerissen werden sollte, um Mietshausblöcke zu errichten, versuchte sie vergeblich das Haus zurückzukaufen und es in ein Altenheim umzuwandeln. Als sie später die "schäbigen Häuser" die an der Stelle von Ashfield standen, war sie (zurecht) schockiert.
    DSC01360

    DSC01360

    SONY DSC
    DSC01362

    DSC01362

    SONY DSC
    DSC01364

    DSC01364

    SONY DSC
    DSC01366

    DSC01366

    SONY DSC